Agomelatin ist ein Antidepressivum, das sich insbesondere durch seine strukturelle Ähnlichkeit zum körpereigenen Hormon Melatonin auszeichnet. Für Menschen mit Depressionen kann es oft schwierig sein, ein geeignetes Medikament zu finden, das effektiv wirkt und gleichzeitig verträgliche Nebenwirkungen hat. Die Auswirkungen von herkömmlichen Antidepressiva auf die sexuelle Funktion können eine zusätzliche Belastung für Betroffene darstellen. Dabei scheint Agomelatin eine Besonderheit zu bieten, da Studienergebnisse darauf hinweisen, dass es die sexuelle Funktion weniger beeinträchtigt als viele andere Antidepressiva.

Die Szene zeigt zwei Agomelatin-Moleküle, die auf lebendige und dynamische Weise interagieren und die Beziehung zwischen Agomelatin und Sexualität symbolisieren

Die Behandlung von Major Depressive Disorder (MDD), also einer schweren depressiven Störung, erfordert eine sorgfältige Auswahl von Medikamenten, um die Symptome effektiv zu addressieren und gleichzeitig die Lebensqualität der Betroffenen zu erhalten oder zu verbessern. Agomelatin wirkt durch die Beeinflussung von Melatoninrezeptoren und hat dadurch einen positiven Einfluss auf Schlafmuster und Stimmung. Die Verträglichkeit von Agomelatin und seine relativ geringen negativen Auswirkungen auf die Sexualität könnten es für viele zu einer bevorzugten Behandlungsoption machen. Dabei ist es wichtig, die potenziellen Nebenwirkungen zu kennen, um zusammen mit deinem Arzt zu entscheiden, ob Agomelatin für dich die richtige Wahl ist.

Das Wichtigste in Kürze

  • Agomelatin zeichnet sich durch eine geringe Beeinflussung der sexuellen Funktion aus.
  • Es hat eine strukturelle Ähnlichkeit mit Melatonin und positiven Einfluss auf Schlaf und Stimmung.
  • Bei der Wahl eines Antidepressivums sollte die Verträglichkeit berücksichtigt werden.

Über mich


Hallo,
mein Name ist Andreas und ich bin 41 Jahre alt. Ich litt jahrelang unter einer Angststörung mit Panikattacken, Depressionen und Zwangsverhalten.

Auf meinem Blog berichte ich über meine persönlichen Erfahrungen meiner (mittlerweile überwundenen) Erkrankungen. Du findest hier aber auch gut recherchierte objektive Artikel zu den Themen Angst und Unruhe, Panik und Depression.

Falls Du mehr über mich erfahren möchtest und was mir persönlich am meisten geholfen hat, kannst Du das hier nachlesen.

Agomelatin und seine Rolle in der Behandlung von Depressionen

Eine Person, die Agomelatin einnimmt, während sie ihren täglichen Aktivitäten nachgeht, zeigt eine verbesserte Stimmung und ein höheres Energieniveau

Agomelatin ist ein innovatives Antidepressivum, das als melatonerger MT1- und MT2-Rezeptoragonist wirkt und in der Behandlung von Depressionen eingesetzt wird.

Wirkungsweise von Agomelatin

Agomelatin stellt einen atypischen Ansatz in der Behandlung von Depressionen dar, indem es gezielt auf melatoninerge MT1- und MT2-Rezeptoren einwirkt. Diese Wirkungsweise fördert die Regulierung des Schlaf-Wach-Rhythmus und könnte zur Verbesserung der Schlafqualität beitragen. Darüber hinaus moduliert Agomelatin das dopaminerge und noradrenerge System, was positive Auswirkungen auf Stimmung und Antrieb haben kann.

Vergleich von Agomelatin mit anderen Antidepressiva

In klinischen Studien, darunter auch randomisierte kontrollierte Versuche, wurde festgestellt, dass Agomelatin vergleichbar wirksam ist wie etablierte Antidepressiva. Es hebt sich jedoch durch sein einzigartiges Wirkprofil ab, das nicht nur auf Serotonin einwirkt, sondern auch auf das körpereigene Hormon Melatonin ähnelt.

Verträglichkeit und Sicherheit von Agomelatin

Agomelatin wurde allgemein gut vertragen und zeichnet sich durch ein günstiges Nebenwirkungsprofil aus. Insbesondere die Behandlung mit Agomelatin ist mit einem geringeren Risiko für therapiebedingte sexuelle Funktionsstörungen verbunden. Bei der Langzeittherapie ist allerdings eine Überwachung der Leberwerte empfehlenswert, da mögliche Nebenwirkungen die Leber betreffen können. Die Sicherheit und Effektivität von Agomelatin als antidepressive Behandlungsoption wurden durch umfangreiche Studien und deren Ergebnisse bestätigt.

Sexuelle Funktion und Agomelatin

Ein sich umarmendes Paar in einer warmen und intimen Atmosphäre, umgeben von sanftem Licht und einem Gefühl von Verbundenheit und Verlangen

Agomelatin ist bekannt für seine geringen Auswirkungen auf die sexuelle Funktionsfähigkeit im Vergleich zu anderen Antidepressiva. Dies macht es zu einer wichtigen Option für depressive Patienten, die besorgt über sexuelle Funktionsstörungen als Nebenwirkung der Behandlung sind.

Einfluss von Agomelatin auf die sexuelle Funktionsfähigkeit

Bei der Behandlung von Depressionen ist die Erhaltung der sexuellen Funktionsfähigkeit ein wichtiger Aspekt, den Du berücksichtigen solltest. Agomelatin zeigt in klinischen Studien eine geringere Inzidenz an Behandlung-induzierten sexuellen Funktionsstörungen.

  • In Studien an gesunden männlichen Freiwilligen und depressiven Patienten hat Agomelatin die Sexualfunktion im Vergleich zu Placebos häufig nicht negativ beeinflusst.
  • Aufgrund der antagonistischen Wirkung am 5-HT2C-Rezeptor trägt Agomelatin dazu bei, Dopamin- und Noradrenalin im präfrontalen Kortex zu erhöhen, ohne die Serotoninspiegel zu beeinträchtigen.

Vergleich der sexuellen Akzeptabilität von Agomelatin und SSRI

Die sexuelle Akzeptanz ist eine wesentliche Überlegung bei der Auswahl eines Antidepressivums. Selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRIs) können häufiger zu sexuellen Dysfunktionen führen, während Daten nahelegen, dass Agomelatin diesbezüglich besser abschneidet.

  • Meta-Analysen haben aufgezeigt, dass Agomelatin eine geringere Rate von sexuellen Nebenwirkungen aufweist im Vergleich zu SSRIs, die oft eine verminderte sexuelle Akzeptabilität verursachen.
  • Die geringere Inzidenz von Nebenwirkungen auf die Sexualität kann die Gesamtakzeptanz der Behandlung mit Agomelatin bei depressiven Patienten verbessern.

Die berücksichtigten Informationen weisen darauf hin, dass Agomelatin eine positive Alternative sein kann, wenn Du Bedenken hinsichtlich der Sexualfunktion während einer antidepressiven Therapie hast.

Agomelatin Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Agomelatin ist ein Antidepressivum, das zwar allgemein gut verträglich ist, aber wie jedes Medikament sowohl häufige als auch seltene Nebenwirkungen haben kann. Auch gibt es bestimmte Umstände, unter denen Du es nicht einnehmen solltest.

Häufige Nebenwirkungen von Agomelatin

Häufig auftretende Nebenwirkungen von Agomelatin können Einfluss auf Dein tägliches Befinden haben. Diese Symptome treten bei einer größeren Anzahl von Patienten auf:

  • Müdigkeit (Fatigue)
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit
  • Schwindel

Seltene und schwerwiegende Nebenfolgen

Es gibt Nebenwirkungen, die seltener auftreten, aber schwerwiegend sein können. Wenn Du eines der folgenden Symptome feststellst, ist eine sofortige ärztliche Beratung notwendig:

  • Hautausschlag (z.B. Ekzeme oder Pruritus)
  • Angioödem (Schwellung von Gesicht, Lippen, Zunge und/oder Hals)
  • Hepatitis
  • Gelbe Färbung der Haut oder des Augapfels (Gelbsucht)

Kontraindikationen für die Verwendung von Agomelatin

Agomelatin sollte unter bestimmten Umständen nicht angewendet werden. Dazu zählen:

  • Schwangerschaft
  • Stillzeit
  • Leberfunktionseinschränkungen

Bei Vorliegen dieser oder weiterer gesundheitlicher Probleme, kläre die Einnahme immer mit einem Arzt ab.

Zusammenfassung und Ausblick

Du bist vielleicht schon vertraut mit Agomelatin, einem Antidepressivum zur Behandlung der Major Depression. Im Vergleich zu anderen Antidepressiva zeichnet es sich durch eine gute Verträglichkeit aus. Agomelatin wirkt nicht nur stimmungsaufhellend, sondern hat auch positive Effekte auf Schlafmuster und Angststörungen. Dies ist besonders relevant, da herkömmliche Antidepressiva oft zu sexuellen Funktionsstörungen führen können.

In klinischen Studien wurde festgestellt, dass sexuelle Funktionsstörungen bei der Behandlung mit Agomelatin seltener auftreten als bei anderen Medikamenten wie Venlafaxin. Dein Sicherheitsempfinden während der Behandlung ist essentiell; Agomelatin zeigt in dieser Hinsicht ein günstiges Profil. Die Substanz weist keine erhöhten Risiken für sexuelle Dysfunktion auf – ein wichtiger Punkt, der die Lebensqualität erheblich beeinflussen kann.

Die Wirksamkeit von Agomelatin bei der Behandlung der Major Depression und dessen Einfluss auf sexuelle Funktionen bleiben zentrale Themen der Forschung. Zukünftige klinische Studien könnten Dir ein noch klareres Bild über die Langzeitwirkungen und Sicherheit von Agomelatin vermitteln. Gib Acht auf neue Erkenntnisse, um informierte Entscheidungen über Deine Behandlung treffen zu können.

Häufig gestellte Fragen

In diesem Abschnitt findest Du Antworten auf häufig gestellte Fragen bezüglich der Auswirkungen von Agomelatin auf die sexuelle Funktion.

Kann Agomelatin die sexuelle Funktion beeinflussen?

Ja, Agomelatin kann die sexuelle Funktion beeinflussen, aber es ist bekannt, dass es im Vergleich zu anderen Antidepressiva tendenziell geringere Auswirkungen auf die Sexualität hat.

Gibt es Berichte über sexuelle Nebenwirkungen bei der Einnahme von Agomelatin?

Es gibt Berichte, die eine geringere Häufigkeit von sexuellen Funktionsstörungen unter Agomelatin-Therapie im Vergleich zu einigen anderen Antidepressiva, wie Venlafaxin, nahelegen.

Welche Auswirkungen hat Agomelatin auf die Libido?

Agomelatin kann die Libido potenziell weniger beeinträchtigen als andere Antidepressiva. Die Auswirkungen auf die Libido sind individuell verschieden.

Können Antidepressiva wie Agomelatin die sexuelle Leistungsfähigkeit verändern?

Es ist möglich, dass Antidepressiva, einschließlich Agomelatin, die sexuelle Leistungsfähigkeit verändern, doch Agomelatin scheint in dieser Hinsicht ein günstigeres Profil aufzuweisen.

Welche Unterschiede gibt es in Bezug auf die Sexualität bei der Verwendung von Agomelatin im Vergleich zu anderen Antidepressiva?

Agomelatin führt im Vergleich zu anderen häufig verwendeten Antidepressiva, wie Selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmern (SSRIs), seltener zu sexuellen Nebenwirkungen.

Wie kann man eventuelle sexuelle Störungen während der Behandlung mit Agomelatin adressieren?

Wenn Du während der Behandlung mit Agomelatin sexuelle Störungen bemerkst, solltest Du dies mit Deinem behandelnden Arzt besprechen. Es gibt verschiedene Ansätze, um diese Nebenwirkungen zu adressieren.

War dieser Beitrag hilfreich?

Vielen Dank für dein Feedback!

AKTION: Nimm an meiner Umfrage teil und erhalte dafür mein E-Book

Ich habe momentan eine Umfrage laufen, in der es um die Erfahrungen mit Psychopharmaka geht.

Hast du selbst schon ein Antidepressivum, ein Neuroleptikum, ein Benzodiazepin oder ein anderes Psychopharmakon genommen? Dann hilf mir und teile deine Erfahrungen mit uns.

Als Dankeschön erhältst du mein E-Book, das ich normalerweise verkaufen. Details zum E-Book findest du weiter unten.

Kontakt

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name
Wähle hier bitte den passendsten Grund für deine Anfrage aus.

Schnelle Hilfe?


Falls du Selbstmordgedanken hast und akut Hilfe brauchst: Anlaufstellen wie die Telefonseelsorge (0800 - 111 0 111 oder 0800 - 111 0 222) sind rund um die Uhr für dich erreichbar. Weitere Hilfsangebote findest du hier:

https://www.suizidprophylaxe.de/hilfsangebote/hilfsangebote/


Angelika Happ
Angelika Happ
10/02/2024
Andreas antwortet sehr schnell auf meine Fragen zurück😊👍
Sabine Hunziker
Sabine Hunziker
03/02/2024
Ich habe mir das E-Book bestellt, da ich mit Ängsten in einer depressiven Krise konfrontiert war. Viele Informationen waren hilfreich. Vor allem auch der Abschnitt mit "Antidepressiva langsam und sicher reduzieren",da ich selber mit starken Reduktionssymptomen zu kämpfen hatte.
Veronika Draheim
Veronika Draheim
25/01/2024
Hallo, ich fand die Seite sehr gut geschrieben. Wollte eine Email schreiben, aber die angegebene Adresse wurde nicht gefunden. Bitte um die richtige E-Mail Adresse. Danke im voraus
Giuseppe Serra
Giuseppe Serra
24/01/2024
Zum Glück gibt es Menschen wie Andreas. Ich konnte mit ihm über meine Ängste schreiben (er meldet sich schnell zurück auch bei Fragen zu CBD :-) ). Andreas kann (zumindest bei mir) jemanden beruhigen in gewissen akuten Phasen, wenn alles so aussichtslos aussieht. Vielen Dank Andreas! Viele Erfolg euch allen :)
Heinz Horst
Heinz Horst
12/01/2024
ich bin ein alter Hase, was Depressionen und Angststörungen betrifft. Ich habe den Bericht von Andreas erst vor ein paar Tagen gelesen. Daher kann ich keine Erfolgsmeldung machen. Das werde ich später tun. Allerdings hat mit gefallen, wie spontan Andreas auf meine Fragen reagiert hat. Seine Tipps werde ich nun versuchen umzusetzen. Ich hoffe sehr, dass ich dann auch mal sagen kann, der Weg, den Andreas gegangen ist, war auch mein Weg aus der Angst!!! Ein großes Lob und vielen herzlichen Dank
Alex pp (FreeCopyrightVideos)
Alex pp (FreeCopyrightVideos)
10/08/2023
Der Blog beeindruckt durch seine erstklassigen Inhalte und die tiefe Auseinandersetzung mit den Themen. Jeder Beitrag zeigt eine bemerkenswerte Sorgfalt und Expertise. Es ist immer wieder eine Freude, die neuesten Artikel zu lesen und sich inspirieren zu lassen. Gut gemacht!
Fiona Utzi
Fiona Utzi
14/09/2022
Andreas und sein Blog ist ein Geschenk des Himmels.alles,was darin steht wirkt auf mich authentisch und sehr aufbauend.ich selber bin zwar von von Angstzuständen und dergleichen verschont ,habe jedoch durch eine eklatante Fehldiagnose nach einem Schlaganfall ,8monate Antidepressiva genommen,die meinen Körper mit seinen Nebenwirkungen ruiniert haben.Das Absetzen dieses Teufelszeugs gab mir den Rest.Durch Zufall bin ich auf Andreas Blog gestoßen und dabei auf das Cbdöl, Was die Initialzündung Für eine Wende in meinem Drama ist.ich bin auf dem Weg wieder in ein normales Leben, und bin dem "Zufalll" Unendlich dankbarund nicht zuletzt dem Autor dieses Blogs,der sehr ernsthaft und vertrauenswürdig den Dingen eine angemessene Bedeutung bemisst. Freut Euch also seinen Blog entdeckt zu haben !!!! Und glaubt daran: Alles ist möglich !!!! Angstzustände Angstzustände
Die Film Kitchen Johannes Sandhofer
Die Film Kitchen Johannes Sandhofer
27/06/2022
diese Seite hat mir sehr sehr viel geholfen!
Aerdna neseig
Aerdna neseig
30/05/2022
Die Seite macht auf mich einen gut recherchierten Eindruck. Ich lese immer mal wieder nach, wenn ich etwas zu bestimmten Medikamenten wissen will. Es hilft mir mehr als ein Besuch beim Arzt, da er auf der Blog aus der Betroffenenschiene drauf schaut. Was mir auch gut gefällt, ist die ganzheitliche Information. Es werden die gängigen Psychopharmaka vorgestellt, aber auch Erfahrungen mit Alternativmitteln bis hin zum Zusammenhang zwischen Vagusnerv und psychischen Erkrankungen Inzwischen bin ich auch in der Facebookgruppe und habe Andreas über Messenger eine Frage zu CBD Öl gestellt, diese wurde zügig beantwortet. Für Betroffene mit Angststörung, aber auch für deren Angehörige ist der Blog sehr hilfreich

Meine besten Tipps gegen Ängste und Depressionen

  • Wie du Ängste und Traumata einfach wegklopfen kannst
  • Welche Fehler du beim Absetzen von Antidepressiva und Benzos nicht machen darfst
  • Warum dein Schlafrhythmus so wichtig für deine mentale Gesundheit ist und wie du ihn optimieren kannst 
  • Welche einfache Atemtechnik deinen Sympathikus beruhigt 
  • Wie du deinen Heilnerv, deinen Vagusnerv, stimulieren kannst 
  • Die wirkungsvollsten Supplemente, Vitamine und Mineralstoffe gegen Ängste und Depressionen
  • Die 15 wichtigsten Skills bei Depressionen

Meine Produktempfehlungen

01

CBD-Öl
Swiss FX 10%

02

CBD Öl
CBD Vital 10%

03

tDCS-Therapie
Flow Neuroscience

Meine Geschichte

Du möchtest erfahren, was mir am besten geholfen hat?

Dann lies hier meine Geschichte...

>