Die Fußreflexzonenmassage ist mehr als nur Wellness. Sie hat eine sehr positive Wirkung, vor allem auf unsere Psyche.

Die Fußreflexzonentherapie bringt Entspannung und soll die Selbstheilungskräfte des Körpers stärken. Viele versprechen sich eine Verbesserung oder Heilung von Kopfschmerzen, Erschöpfung/Burnout, hohem Blutdruck, Schlafstörungen oder ganz allgemein eine bessere Gesundheit.

Doch welche Wirkung der Fußreflexzonenmassage ist belegt und welche Wirkung hat sie auf unsere Psyche, Geist und Seele? Dieser Artikel zum Thema Fußreflexzonenmassagen gibt Aufschluss.

Über mich


Hallo,
mein Name ist Andreas und ich bin 41 Jahre alt. Ich litt jahrelang unter einer Angststörung mit Panikattacken, Depressionen und Zwangsverhalten.

Auf meinem Blog berichte ich über meine persönlichen Erfahrungen meiner (mittlerweile überwundenen) Erkrankungen. Du findest hier aber auch gut recherchierte objektive Artikel zu den Themen Angst und Unruhe, Panik und Depression.

Falls Du mehr über mich erfahren möchtest und was mir persönlich am meisten geholfen hat, kannst Du das hier nachlesen.

Was ist eine Fussreflexzonenmassage?

Die Fußreflexzonenmassage ist eine Therapieform, bei der du mit sanftem Druck auf bestimmte Punkte an deiner Fußsohle, den Fußreflexzonen, dein Wohlbefinden steigern kannst. Die Theorie besagt, dass dadurch Stress abgebaut wird und dein Körper dadurch besser funktioniert. Sie ist auch als Zonentherapie oder Reflexologie bekannt. Manchmal werden auch Reflexzonen an Händen und Ohren behandelt.

Die Art und Weise, wie die Fußreflexzonenmassage Punkte an den Fußballen mit den inneren Organen des Körpers verbindet, ähnelt ein wenig der Akupunktur und der Akupressur. Allerdings werden bei diesen Therapien Punkte am ganzen Körper verwendet, nicht nur an Füßen, Händen und Ohren. Und obwohl Reflexologen ihre Hände benutzen, handelt es sich nicht um eine Form der Massage.

Wie diese anderen Therapien ist die Fußreflexzonenmassage jedoch eine Ergänzung zu medizinischen Behandlungen. Sie kann neben der herkömmlichen Behandlung durchgeführt werden, ist aber keine Alternative dazu, und Reflexologen diagnostizieren oder behandeln auch keine Krankheiten.

Vorteile der Reflexzonenmassage

Reflexzonenmassage kann dir helfen, dich weniger gestresst, entspannter und energiegeladener zu fühlen. Aber die Vorteile können noch weiter gehen, wenn du bestimmte gesundheitliche Probleme hast.

Manche Menschen mit gesundheitlichen Problemen stellen fest, dass sie weniger Schmerzen und Beschwerden haben, wenn sie weniger Stress haben, und dabei kann die Fußreflexzonenmassage helfen. Forscherinnen und Forscher haben 17 Studien zum psychologischen Nutzen der Therapie ausgewertet und festgestellt, dass sie das Wohlbefinden steigert und es den Menschen leichter macht, mit ihren Beschwerden und Erkrankungen umzugehen.

Es ist jedoch noch mehr Forschung nötig, um herauszufinden, ob die Fußreflexzonenmassage durch einen erfahrenen Masseur eine direkte Wirkung auf bestimmte Krankheiten hat, aber nach dem, was wir bisher wissen, kann sie helfen bei:

  • Ängsten bei Menschen, die eine Herzoperation hatten
  • Schmerzen während der Wehen
  • Arthritis-Schmerzen
  • einigen Symptomen von Multipler Sklerose, wie Müdigkeit und unangenehme Hautempfindungen
  • emotionalen und körperlichen Schmerzen, die durch Krebs verursacht werden

Es kann auch helfen:

  • Probleme mit den Nebenhöhlen zu lindern
  • Rückenschmerzen zu lindern
  • Verstopfung lindern
Der Wirkung der Fussreflexzonenmassage auf die Psyche scheint derart zu sein, dass sie die Entspannung fördert und den Stresspegel senkt.

Fußmassage vs. Fußreflexzonenmassage: das kannst du erwarten

Um dich kennenzulernen und sicherzustellen, dass die Fußreflexzonenmassage das Richtige für dich ist, wird dir der Therapeut zunächst Fragen zu deinem Gesundheitszustand, deiner Ernährung, deinem Lebensstil und deinen Beschwerden stellen. Anhand deiner Antworten kann er entscheiden, ob er an deinen Füßen, Händen, Ohren oder einer Kombination davon arbeiten wird. Das ist auch der Zeitpunkt, an dem du alle Fragen stellen kannst, die du hast.

Die am häufigsten zum Einsatz kommende Behandlungsmethode ist die Massagetechnik des amerikanischen Arztes William Fitzgerald. Beim Suchen nach einem Therapeuten, der diese Technik beherrscht, ist dir bestimmt Google behilflich.

Ablauf einer Sitzung

Du befindest dich wahrscheinlich in einer beruhigenden, spa-ähnlichen Umgebung mit sanfter Musik, gedämpftem Licht und möglicherweise Aromatherapie. Vielleicht sitzt du in einem Liegestuhl oder legst dich auf eine Massageliege. Du wirst deine Kleidung anbehalten, aber etwas Bequemes anziehen, damit du dich besser entspannen kannst.

Viele Fußreflexzonentherapeuten streichen zunächst sanft Öl oder Creme auf deine Reflexpunkte an den Füßen. Dann üben sie mit verschiedenen Techniken leichten bis mittleren Druck auf jeweils einen Fuß aus. Möglicherweise kehren sie zu bestimmten Druckpunkten ein zweites Mal zurück, aber während der Sitzung decken sie den gesamten Bereich ab und nicht nur die Punkte, die mit deinen Problemzonen verbunden sind.

Die Sitzungen dauern in der Regel 30 oder 60 Minuten. Irgendwann fühlst du dich vielleicht so entspannt, dass du einschläfst, oder du spürst einen Rausch der Gefühle, wenn die Energie durch deinen Körper fließt. Danach fühlst du dich vielleicht energiegeladen oder ganz ruhig. Nebenwirkungen wie möglicherweise eine leichte Erstverschlimmerung kommen nur ganz selten vor.

Wie oft?

Du kannst eine Fußreflexzonenmassage nur gelegentlich in Anspruch nehmen, als regelmäßiges "Tune-up", oder jede Woche für einen bestimmten Zeitraum, wenn du sie zur Behandlung eines bestimmten Leidens (z.B. Migräne oder Verspannungen) nutzt. Du kannst deine Reflexologin oder deinen Reflexologen auch um Tipps bitten, wie du sie zwischen den Besuchen selbst anwenden kannst. Es gibt spezielle Socken mit einer Karte, auf der alle Druckpunkte eingezeichnet sind, die dir als Anleitung dienen können.

Selbstmassage

Schon 5 Minuten Reflexzonenmassage an den Händen können dir helfen. Du kannst sie jederzeit durchführen, wenn du dich gestresst fühlst, sogar am Schreibtisch. Es kann so einfach sein, wie eine Hand um jeden Finger der anderen Hand zu wickeln, einen nach dem anderen. Beginne mit dem Daumen und halte ihn 1 bis 2 Minuten lang, bevor du zum nächsten Finger übergehst und so weiter, bis du deinen kleinen Finger erreichst.

Die Fussreflexzonenmassage könnte das allgemeine psychische Wohlbefinden verbessern, indem sie den Energiefluss im Körper ausgleicht.

Ein persönlicher Tipp

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit CBD-Öl gemacht. Es entspannt und beruhigt mich und hat mir sogar dabei geholfen, von meinen Antidepressiva loszukommen. Ich habe hierzu auch einen eigenen Erfahrungsbericht geschrieben, den Du hier nachlesen kannst.

Die üblicherweise von Ärzten verschriebenen Medikamente gegen Angst sind meist Antidepressiva und/oder Benzodiazepine.Diese wirken jedoch nur in etwa der Hälfte der Fälle und haben zudem oft unerwünschte Nebenwirkungen.Ich möchte Dir darüber berichten, wie mir CBD – meiner Meinung nach das beste pflanzliche Mittel gegen Angst, sehr gut gegen meine Angststörung, Panikattacken und Depression geholfen hat. Weiterer Vorteil: CBD-Öl ist nicht nur pflanzlich, sondern natürlich und rezeptfrei.

Weiterlesen

Wie funktioniert die Reflexzonenmassage?

Es gibt verschiedene Theorien über die genaue Funktionsweise der Fußreflexzonenmassage, aber der Grundgedanke ist, dass verschiedene Bereiche am Fußrist mit bestimmten Körperteilen verbunden sind und dass der Druck auf einen Bereich des Fußes eine Wirkung auf das entsprechende Organ haben kann.

Nach der Zonentheorie ist der Fuß in fünf Zonen unterteilt, die von den Zehen bis zur Ferse reichen: Der große Zeh ist Zone 1, und der kleine Zeh ist Zone 5. Der Körper ist in 10 Zonen eingeteilt, die vom Kopf bis zum Fuß verlaufen. Zone 1 entspricht der linken und rechten Körpermitte und Zone 5 entspricht der linken und rechten Seite des Körpers. Wenn du Druck auf die Zone 1 im Fuß ausübst, kann das die Schmerzen in dem Teil des Körpers lindern, der mit diesem Bereich verbunden ist. Meist ist in der Praxis ein Körperbild zu sehen, welche die Verbindung von Reflexzone zum jeweiligen Körperteil verdeutlicht.

Stimulation des Nervensystems

Eine Theorie aus dem 19. Jahrhundert besagt, dass die Anwendung der Fußreflexzonenmassage durch die Stimulierung des Nervensystems wirkt. Durch das Drücken auf beruhigende Bereiche der Füße werden die Nerven dort stimuliert, was eine Botschaft an das zentrale Nervensystem sendet. Das hilft, den Körper zu entspannen und hat positive Auswirkungen auf die Atmung, die Durchblutung der Muskeln, die Immunabwehr und vieles mehr.

Eine andere Theorie besagt, dass die Fußreflexzonen-Massagetherapie dazu beiträgt, die Art und Weise, wie dein Gehirn Schmerzen registriert, auszugleichen. Wenn deine Füße massiert werden, können die entspannenden Empfindungen dazu beitragen, Stress abzubauen und deine Stimmung zu verbessern, so dass du weniger geneigt bist, Schmerzen als solche wahrzunehmen.

Eine andere Theorie besagt, dass dein Körper "Lebensenergie" enthält, die durch Stress beeinträchtigt wird. Wenn du nicht daran arbeitest, den Stress abzubauen, funktioniert dein Körper vielleicht nicht so gut, wie er sollte, was zu Schmerzen oder Krankheiten führen kann. Die Fußreflexzonenmassage soll dir helfen, den Fluss der Lebensenergie in deinem Körper aufrechtzuerhalten.

Obwohl es nur wenige wissenschaftliche Belege für die direkte Wirkung der Fußreflexzonenmassage auf die Psyche gibt, berichten viele Menschen von positiven psychologischen Auswirkungen.

Wann du Reflexzonenmassage meiden solltest

Die meisten Menschen, auch die, die im Krankenhaus liegen, können von der Reflexzonenmassage profitieren. Eine Studie an Frauen mit fortgeschrittenem Brustkrebs ergab, dass sie auch für sehr kranke Menschen recht sicher ist.

Aber du solltest keine Fußreflexzonenmassage machen, wenn du dich von einer Fußverletzung erholst oder an Gicht leidest. Da sie den Blutfluss beeinflussen kann, ist sie auch nicht für Menschen mit Blutgerinnseln oder für Schwangere geeignet.

Wenn du an einer chronischen Krankheit leidest, die sich auf deine Füße oder Beine auswirkt, oder wenn du Arthritis in den Füßen oder Knöcheln hast, frag bitte zuerst deinen Arzt. Wenn deine Füße tabu sind, kannst du vielleicht trotzdem eine Reflexzonenmassage an deinen Händen oder Ohren durchführen.

Wie bei jeder alternativen Therapie ist es wichtig, einen qualifizierten Therapeuten oder eine medizinische Fachkraft zu konsultieren, bevor du die Fußreflexzonenmassage für psychologische Zwecke ausprobierst.

Einen Reflexologen finden

Reflexzonenmassage wird oft in Spas zusammen mit Massagen angeboten. Achte darauf, dass du nach einer ausgebildeten Reflexologen fragst, die ein anerkanntes Programm von mindestens 110 Stunden absolviert hat und von einem nationalen Gremium zertifiziert ist.

War dieser Beitrag hilfreich?

Vielen Dank für dein Feedback!

AKTION: Nimm an meiner Umfrage teil und erhalte dafür mein E-Book

Ich habe momentan eine Umfrage laufen, in der es um die Erfahrungen mit Psychopharmaka geht.

Hast du selbst schon ein Antidepressivum, ein Neuroleptikum, ein Benzodiazepin oder ein anderes Psychopharmakon genommen? Dann hilf mir und teile deine Erfahrungen mit uns.

Als Dankeschön erhältst du mein E-Book, das ich normalerweise verkaufen. Details zum E-Book findest du weiter unten.

Kontakt

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name
Wähle hier bitte den passendsten Grund für deine Anfrage aus.

Schnelle Hilfe?


Falls du Selbstmordgedanken hast und akut Hilfe brauchst: Anlaufstellen wie die Telefonseelsorge (0800 - 111 0 111 oder 0800 - 111 0 222) sind rund um die Uhr für dich erreichbar. Weitere Hilfsangebote findest du hier:

https://www.suizidprophylaxe.de/hilfsangebote/hilfsangebote/


Angelika Happ
Angelika Happ
10/02/2024
Andreas antwortet sehr schnell auf meine Fragen zurück😊👍
Sabine Hunziker
Sabine Hunziker
03/02/2024
Ich habe mir das E-Book bestellt, da ich mit Ängsten in einer depressiven Krise konfrontiert war. Viele Informationen waren hilfreich. Vor allem auch der Abschnitt mit "Antidepressiva langsam und sicher reduzieren",da ich selber mit starken Reduktionssymptomen zu kämpfen hatte.
Veronika Draheim
Veronika Draheim
25/01/2024
Hallo, ich fand die Seite sehr gut geschrieben. Wollte eine Email schreiben, aber die angegebene Adresse wurde nicht gefunden. Bitte um die richtige E-Mail Adresse. Danke im voraus
Giuseppe Serra
Giuseppe Serra
24/01/2024
Zum Glück gibt es Menschen wie Andreas. Ich konnte mit ihm über meine Ängste schreiben (er meldet sich schnell zurück auch bei Fragen zu CBD :-) ). Andreas kann (zumindest bei mir) jemanden beruhigen in gewissen akuten Phasen, wenn alles so aussichtslos aussieht. Vielen Dank Andreas! Viele Erfolg euch allen :)
Heinz Horst
Heinz Horst
12/01/2024
ich bin ein alter Hase, was Depressionen und Angststörungen betrifft. Ich habe den Bericht von Andreas erst vor ein paar Tagen gelesen. Daher kann ich keine Erfolgsmeldung machen. Das werde ich später tun. Allerdings hat mit gefallen, wie spontan Andreas auf meine Fragen reagiert hat. Seine Tipps werde ich nun versuchen umzusetzen. Ich hoffe sehr, dass ich dann auch mal sagen kann, der Weg, den Andreas gegangen ist, war auch mein Weg aus der Angst!!! Ein großes Lob und vielen herzlichen Dank
Alex pp (FreeCopyrightVideos)
Alex pp (FreeCopyrightVideos)
10/08/2023
Der Blog beeindruckt durch seine erstklassigen Inhalte und die tiefe Auseinandersetzung mit den Themen. Jeder Beitrag zeigt eine bemerkenswerte Sorgfalt und Expertise. Es ist immer wieder eine Freude, die neuesten Artikel zu lesen und sich inspirieren zu lassen. Gut gemacht!
Fiona Utzi
Fiona Utzi
14/09/2022
Andreas und sein Blog ist ein Geschenk des Himmels.alles,was darin steht wirkt auf mich authentisch und sehr aufbauend.ich selber bin zwar von von Angstzuständen und dergleichen verschont ,habe jedoch durch eine eklatante Fehldiagnose nach einem Schlaganfall ,8monate Antidepressiva genommen,die meinen Körper mit seinen Nebenwirkungen ruiniert haben.Das Absetzen dieses Teufelszeugs gab mir den Rest.Durch Zufall bin ich auf Andreas Blog gestoßen und dabei auf das Cbdöl, Was die Initialzündung Für eine Wende in meinem Drama ist.ich bin auf dem Weg wieder in ein normales Leben, und bin dem "Zufalll" Unendlich dankbarund nicht zuletzt dem Autor dieses Blogs,der sehr ernsthaft und vertrauenswürdig den Dingen eine angemessene Bedeutung bemisst. Freut Euch also seinen Blog entdeckt zu haben !!!! Und glaubt daran: Alles ist möglich !!!! Angstzustände Angstzustände
Die Film Kitchen Johannes Sandhofer
Die Film Kitchen Johannes Sandhofer
27/06/2022
diese Seite hat mir sehr sehr viel geholfen!
Aerdna neseig
Aerdna neseig
30/05/2022
Die Seite macht auf mich einen gut recherchierten Eindruck. Ich lese immer mal wieder nach, wenn ich etwas zu bestimmten Medikamenten wissen will. Es hilft mir mehr als ein Besuch beim Arzt, da er auf der Blog aus der Betroffenenschiene drauf schaut. Was mir auch gut gefällt, ist die ganzheitliche Information. Es werden die gängigen Psychopharmaka vorgestellt, aber auch Erfahrungen mit Alternativmitteln bis hin zum Zusammenhang zwischen Vagusnerv und psychischen Erkrankungen Inzwischen bin ich auch in der Facebookgruppe und habe Andreas über Messenger eine Frage zu CBD Öl gestellt, diese wurde zügig beantwortet. Für Betroffene mit Angststörung, aber auch für deren Angehörige ist der Blog sehr hilfreich

Meine besten Tipps gegen Ängste und Depressionen

  • Wie du Ängste und Traumata einfach wegklopfen kannst
  • Welche Fehler du beim Absetzen von Antidepressiva und Benzos nicht machen darfst
  • Warum dein Schlafrhythmus so wichtig für deine mentale Gesundheit ist und wie du ihn optimieren kannst 
  • Welche einfache Atemtechnik deinen Sympathikus beruhigt 
  • Wie du deinen Heilnerv, deinen Vagusnerv, stimulieren kannst 
  • Die wirkungsvollsten Supplemente, Vitamine und Mineralstoffe gegen Ängste und Depressionen
  • Die 15 wichtigsten Skills bei Depressionen

Meine Produktempfehlungen

01

CBD-Öl
Swiss FX 10%

02

CBD Öl
CBD Vital 10%

03

tDCS-Therapie
Flow Neuroscience

Meine Geschichte

Du möchtest erfahren, was mir am besten geholfen hat?

Dann lies hier meine Geschichte...

>