Heilsteinen werden die vielfältigsten Eigenschaften nachgesagt, doch wie wirken Heilsteine auf Psyche und Geist? Und ist die Wirkung nachgewiesen?

Viele Menschen versprechen sich von Heilsteinen eine positive Wirkung auf die Psyche. Sie hoffen, dass Ängste und Depressionen verbessern und stattdessen innere Ruhe und ein Wohlbefinden der Seele eintritt.

Leider sind die Heilmöglichkeiten der diversen Heilsteine wissenschaftlich nicht belegt. Das solltest du im Nachfolgenden beachten.

Über mich


Hallo,
mein Name ist Andreas und ich bin 41 Jahre alt. Ich litt jahrelang unter einer Angststörung mit Panikattacken, Depressionen und Zwangsverhalten.

Auf meinem Blog berichte ich über meine persönlichen Erfahrungen meiner (mittlerweile überwundenen) Erkrankungen. Du findest hier aber auch gut recherchierte objektive Artikel zu den Themen Angst und Unruhe, Panik und Depression.

Falls Du mehr über mich erfahren möchtest und was mir persönlich am meisten geholfen hat, kannst Du das hier nachlesen.

Was sind Heilsteine?

Schon Hildegard von Bingen hat sie zur Therapie verwendet. Kristalle kommen aus der Erde. Wenn wir also mit ihnen arbeiten, können sie uns mit der heilenden und erdenden Energie des Planeten verbinden.

Jedem Kristall wird eine bestimmte Bedeutung und ein bestimmter Zweck zugeschrieben. Sie sollen mehr als Schmuck sein, den du im Alltag tragen kannst. Einige eignen sich zum Beispiel gut, um Geld zu manifestieren, während andere in der Liebe helfen oder Energien wecken können. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass Kristalle zwar mächtige Werkzeuge sind, aber nicht alleine funktionieren.

Zuallererst musst du dich anstrengen. Aber wenn du dich bereits bemühst, mehr Freude, Positivität und Glück in dein Leben zu bringen, kann eine Kristallsammlung mit Edelsteinen und Heilsteinen einen kleinen Schub in die richtige Richtung geben.

Hier sind einige großartige Steine, mit denen du anfangen kannst:

1. Türkis - der Heilstein für Glück und Schutz

Der Türkis ist auch als Meisterheiler bekannt und soll eine energetische Brücke zwischen Himmel und Erde sein und den Energiefluss ermöglichen. Seit der Antike wird der atemberaubende blaue Stein wegen seiner schützenden und glücksbringenden Eigenschaften hoch geschätzt.

Der Türkis ist auch ein Stein der Kommunikation. Er kann dir also helfen, deine Gefühle oder deine Sichtweise in Worte zu fassen.

Nebenbei bemerkt: Wenn du einen Türkis verschenkst, soll sich seine heilende Wirkung verstärken, also überlege dir, ob du ihn an einen Freund oder ein Familienmitglied weitergibst, das ein bisschen Glück gebrauchen könnte.

2. Rosenquarz

Der Rosenquarz ist der Heilstein der bedingungslosen Liebe. Er soll das Herzchakra öffnen und uns ermutigen, anderen und vor allem uns selbst zu verzeihen. Verwende diesen Chakra-Stein mit der Absicht, dich auf deiner Reise zur Selbstliebe zu nähren und zu unterstützen, und schau, was passiert.

3. Rauchquarz

Der Rauchquarz ist einer der besten Heilkristalle zum Schutz, denn er kann wie ein Schild gegen unerwünschte negative Energie wirken. Wenn du mit diesem Kristall in der Hand meditierst, kannst du alte, festgefahrene Muster und Glaubenssätze, die dich zurückhalten, erkennen und loslassen. Energetisch gesehen kann das Entfernen dieser alten Energie dazu beitragen, Platz für neue, positivere Energie zu schaffen.

4. Klarer Quarz

Der klare Quarzkristall, auch Bergkristall genannt, ist einer der beliebtesten Steine überhaupt - und das aus gutem Grund.

Alte Zivilisationen verwenden ihn seit langem, um den Körper auszugleichen und den Geist zu klären, und seine klare Farbe bedeutet, dass er in einer Vielzahl von Szenarien und Situationen hilfreich sein kann. Aus diesem Grund ist er ein großartiger Stein für den Anfang, wenn du ein absoluter Anfänger in der Welt der Kristallheilung bist.

Ein persönlicher Tipp

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit CBD-Öl gemacht. Es entspannt und beruhigt mich und hat mir sogar dabei geholfen, von meinen Antidepressiva loszukommen. Ich habe hierzu auch einen eigenen Erfahrungsbericht geschrieben, den Du hier nachlesen kannst.

Die üblicherweise von Ärzten verschriebenen Medikamente gegen Angst sind meist Antidepressiva und/oder Benzodiazepine.Diese wirken jedoch nur in etwa der Hälfte der Fälle und haben zudem oft unerwünschte Nebenwirkungen.Ich möchte Dir darüber berichten, wie mir CBD – meiner Meinung nach das beste pflanzliche Mittel gegen Angst, sehr gut gegen meine Angststörung, Panikattacken und Depression geholfen hat. Weiterer Vorteil: CBD-Öl ist nicht nur pflanzlich, sondern natürlich und rezeptfrei.

Weiterlesen

5. Celestit

Der Name des Celestite leitet sich vom lateinischen Wort caelestis ab, was so viel wie himmlisch bedeutet.

Das macht Sinn: Die himmelblaue Farbe dieses Steins kann dazu beitragen, die Art von Frieden und Glück zu erzeugen, die wir empfinden, wenn wir an einem klaren Tag in den Himmel schauen. Er ist ein idealer Kristall für dein Schlafzimmer, um Ruhe und ein harmonisches Energiefeld zu schaffen und einen erholsamen Schlaf zu fördern.

6. Karneol

Der Karneol ist ein großartiger Stein für kreative Menschen. Er kann verwendet werden, um Energieblockaden zu lösen, durch die wir uns ausgebrannt, uninspiriert und festgefahren fühlen. Allein der Anblick seiner leuchtend orangen Farbe fördert Leidenschaft, Motivation, Selbstvertrauen und Freude.

Lesetipp: Wirkung von Silizium auf die Psyche

7. Citrin

Der Citrin ist ein Kristall des Lichts, des Glücks und der Präsenz. Er ist eine freundliche Erinnerung daran, achtsam zu sein und die Welt so zu schätzen, wie sie gerade ist. Der Citrin ist ein wunderbarer Stein für die Manifestation und ermutigt uns, große Träume zu haben, eine positive Einstellung zu bewahren und mit Dankbarkeit durchs Leben zu gehen.

8. Aventurin

Aventurin kann dir helfen, Selbstzweifel zu überwinden und optimistischer zu sein, denn wie der Rosenquarz soll er die Herzenergie öffnen. Wenn du das nächste Mal spürst, wie Wut und Frustration in deiner Brust aufsteigen, atme mit dem Aventurin in der Hand ein paar Mal tief durch, um dich zu beruhigen.

9. Amethyst

Der Amethyst ist ein sehr spiritueller Stein, von dem angenommen wird, dass er hilft, das dritte Auge zu öffnen und die Menschen mit ihrer Intuition zu verbinden. Er wird auch mit geistiger Klarheit und übersinnlichen Fähigkeiten in Verbindung gebracht.

Suche dir einen ruhigen Ort, an dem du ungestört mit dem Stein in der Hand sitzen kannst, und beobachte, ob sich neue Erkenntnisse einstellen.

10. Blutstein

Der Blutstein ist ein starker Energiespender und kann dir helfen, motiviert zu bleiben, wenn du auf deine Ziele hinarbeitest.

Wenn du privat oder beruflich auf eine Blockade gestoßen bist und wieder auf den richtigen Weg kommen musst, ist dieser Edelstein genau das Richtige für dich. Stelle ihn auf deinen Arbeitsplatz oder deinen Hausaltar, um deinen Antrieb und deine Begeisterung zu steigern.

11. Schwarzer Turmalin

Der schwarze Turmalin wirkt wie ein Energie-Bodyguard. Seine tiefschwarze Farbe kann negative Energie abwehren, bevor sie in dein Leben eindringen kann.

Er ist ein großartiger Stein, um eine leichte und positive Stimmung in deinem Zuhause aufrechtzuerhalten. Um zu entscheiden, in welchem Raum du ihn am besten aufstellst, solltest du eine Feng Shui Karte zu Rate ziehen.

12. Selenit

Selenit-Kristalle sollen negative Energie absorbieren und werden häufig zum Schutz verwendet.

Stelle einen auf dein Fensterbrett, um schlechte Schwingungen aus deinem Haus fernzuhalten. Achte darauf, dass du ihn während des Vollmonds nicht aufstellst, denn diese starke Mondenergie gilt als reinigend und aufladend für Kristalle aller Art.

13. Mondstein

Der Mondstein kommt auf der ganzen Welt vor und ist für seine hellblauen, durchscheinenden Farben bekannt. Wie sein Name schon sagt, ist dieser Stein eng mit der weiblichen Mondenergie verbunden. Du solltest ihn neben deinem Bett aufbewahren, um dich daran zu erinnern, dass du dich vor dem Schlafengehen entspannen und deine intuitive und empfängliche Seite nutzen solltest.

14. Schungit

Beim Schungit geht es um Erdung. Dieser dunkle, oft schwarze Stein hat eine schwere Qualität und eignet sich gut für die Meditation, um deinen Geist zu beruhigen und dich auf den Boden der Tatsachen zurückzubringen.

War dieser Beitrag hilfreich?

Vielen Dank für dein Feedback!

AKTION: Nimm an meiner Umfrage teil und erhalte dafür mein E-Book

Ich habe momentan eine Umfrage laufen, in der es um die Erfahrungen mit Psychopharmaka geht.

Hast du selbst schon ein Antidepressivum, ein Neuroleptikum, ein Benzodiazepin oder ein anderes Psychopharmakon genommen? Dann hilf mir und teile deine Erfahrungen mit uns.

Als Dankeschön erhältst du mein E-Book, das ich normalerweise verkaufen. Details zum E-Book findest du weiter unten.

Kontakt

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name
Wähle hier bitte den passendsten Grund für deine Anfrage aus.

Schnelle Hilfe?


Falls du Selbstmordgedanken hast und akut Hilfe brauchst: Anlaufstellen wie die Telefonseelsorge (0800 - 111 0 111 oder 0800 - 111 0 222) sind rund um die Uhr für dich erreichbar. Weitere Hilfsangebote findest du hier:

https://www.suizidprophylaxe.de/hilfsangebote/hilfsangebote/


Angelika Happ
Angelika Happ
10/02/2024
Andreas antwortet sehr schnell auf meine Fragen zurück😊👍
Sabine Hunziker
Sabine Hunziker
03/02/2024
Ich habe mir das E-Book bestellt, da ich mit Ängsten in einer depressiven Krise konfrontiert war. Viele Informationen waren hilfreich. Vor allem auch der Abschnitt mit "Antidepressiva langsam und sicher reduzieren",da ich selber mit starken Reduktionssymptomen zu kämpfen hatte.
Veronika Draheim
Veronika Draheim
25/01/2024
Hallo, ich fand die Seite sehr gut geschrieben. Wollte eine Email schreiben, aber die angegebene Adresse wurde nicht gefunden. Bitte um die richtige E-Mail Adresse. Danke im voraus
Giuseppe Serra
Giuseppe Serra
24/01/2024
Zum Glück gibt es Menschen wie Andreas. Ich konnte mit ihm über meine Ängste schreiben (er meldet sich schnell zurück auch bei Fragen zu CBD :-) ). Andreas kann (zumindest bei mir) jemanden beruhigen in gewissen akuten Phasen, wenn alles so aussichtslos aussieht. Vielen Dank Andreas! Viele Erfolg euch allen :)
Heinz Horst
Heinz Horst
12/01/2024
ich bin ein alter Hase, was Depressionen und Angststörungen betrifft. Ich habe den Bericht von Andreas erst vor ein paar Tagen gelesen. Daher kann ich keine Erfolgsmeldung machen. Das werde ich später tun. Allerdings hat mit gefallen, wie spontan Andreas auf meine Fragen reagiert hat. Seine Tipps werde ich nun versuchen umzusetzen. Ich hoffe sehr, dass ich dann auch mal sagen kann, der Weg, den Andreas gegangen ist, war auch mein Weg aus der Angst!!! Ein großes Lob und vielen herzlichen Dank
Alex pp (FreeCopyrightVideos)
Alex pp (FreeCopyrightVideos)
10/08/2023
Der Blog beeindruckt durch seine erstklassigen Inhalte und die tiefe Auseinandersetzung mit den Themen. Jeder Beitrag zeigt eine bemerkenswerte Sorgfalt und Expertise. Es ist immer wieder eine Freude, die neuesten Artikel zu lesen und sich inspirieren zu lassen. Gut gemacht!
Fiona Utzi
Fiona Utzi
14/09/2022
Andreas und sein Blog ist ein Geschenk des Himmels.alles,was darin steht wirkt auf mich authentisch und sehr aufbauend.ich selber bin zwar von von Angstzuständen und dergleichen verschont ,habe jedoch durch eine eklatante Fehldiagnose nach einem Schlaganfall ,8monate Antidepressiva genommen,die meinen Körper mit seinen Nebenwirkungen ruiniert haben.Das Absetzen dieses Teufelszeugs gab mir den Rest.Durch Zufall bin ich auf Andreas Blog gestoßen und dabei auf das Cbdöl, Was die Initialzündung Für eine Wende in meinem Drama ist.ich bin auf dem Weg wieder in ein normales Leben, und bin dem "Zufalll" Unendlich dankbarund nicht zuletzt dem Autor dieses Blogs,der sehr ernsthaft und vertrauenswürdig den Dingen eine angemessene Bedeutung bemisst. Freut Euch also seinen Blog entdeckt zu haben !!!! Und glaubt daran: Alles ist möglich !!!! Angstzustände Angstzustände
Die Film Kitchen Johannes Sandhofer
Die Film Kitchen Johannes Sandhofer
27/06/2022
diese Seite hat mir sehr sehr viel geholfen!
Aerdna neseig
Aerdna neseig
30/05/2022
Die Seite macht auf mich einen gut recherchierten Eindruck. Ich lese immer mal wieder nach, wenn ich etwas zu bestimmten Medikamenten wissen will. Es hilft mir mehr als ein Besuch beim Arzt, da er auf der Blog aus der Betroffenenschiene drauf schaut. Was mir auch gut gefällt, ist die ganzheitliche Information. Es werden die gängigen Psychopharmaka vorgestellt, aber auch Erfahrungen mit Alternativmitteln bis hin zum Zusammenhang zwischen Vagusnerv und psychischen Erkrankungen Inzwischen bin ich auch in der Facebookgruppe und habe Andreas über Messenger eine Frage zu CBD Öl gestellt, diese wurde zügig beantwortet. Für Betroffene mit Angststörung, aber auch für deren Angehörige ist der Blog sehr hilfreich

Meine besten Tipps gegen Ängste und Depressionen

  • Wie du Ängste und Traumata einfach wegklopfen kannst
  • Welche Fehler du beim Absetzen von Antidepressiva und Benzos nicht machen darfst
  • Warum dein Schlafrhythmus so wichtig für deine mentale Gesundheit ist und wie du ihn optimieren kannst 
  • Welche einfache Atemtechnik deinen Sympathikus beruhigt 
  • Wie du deinen Heilnerv, deinen Vagusnerv, stimulieren kannst 
  • Die wirkungsvollsten Supplemente, Vitamine und Mineralstoffe gegen Ängste und Depressionen
  • Die 15 wichtigsten Skills bei Depressionen

Meine Produktempfehlungen

01

CBD-Öl
Swiss FX 10%

02

CBD Öl
CBD Vital 10%

03

tDCS-Therapie
Flow Neuroscience

Meine Geschichte

Du möchtest erfahren, was mir am besten geholfen hat?

Dann lies hier meine Geschichte...

>