Viele Menschen leiden heutzutage unter Stimmungsschwankungen, Depressionen oder sonstigen psychischen Beschwerden. Glücklicherweise ist oftmals keine Behandlung bzw. Therapie mit chemischen Antidepressiva notwendig.

Die Homöopathie kann helfen.

Deswegen möchte ich Dir hier die 14 beliebtesten Globuli Stimmungsaufheller vorstellen, welche am häufigsten eingesetzt werden.

Möglicherweise können Sie dir helfen, deinen Geist, Körper und Seele wieder in Einklang zu bringen und so deine psychische depressiven Verstimmungen zu lindern. Oder deinen Stress, deine innere Unruhe zu bekämpfen, so dass Du wieder zur Entspannung kommen kannst und gelassener wirst.

Ob homöopathische Stimmungsaufheller bei Dir wirksam sind, kann ich nicht versprechen. Doch gerade wenn Du bereits in der Vergangenheit positive Erfahrungen mit Homöopathie bzw. Globuli sammeln konntest, gibt es keinen Grund, es dieses Mal nicht wieder mit Stimmungsaufheller-Homöopathie zu versuchen.

Die Wirkung bzw. welches homöopathische Mittel am besten geeignet ist, das wirst Du sicherlich wissen, ist in der Homöopathie immer ganz individuell. Es geht also darum, den für dich passenden Homöopathie-Stimmungsaufheller zu finden.

Genau hierum geht es in diesem Artikel.

P.S.: Es gibt einen separaten Artikel zu pflanzlichen Stimmungsaufhellern.

Über mich


Hallo,
mein Name ist Andreas und ich bin 41 Jahre alt. Ich litt jahrelang unter einer Angststörung mit Panikattacken, Depressionen und Zwangsverhalten.

Auf meinem Blog berichte ich über meine persönlichen Erfahrungen meiner (mittlerweile überwundenen) Erkrankungen. Du findest hier aber auch gut recherchierte objektive Artikel zu den Themen Angst und Unruhe, Panik und Depression.

Falls Du mehr über mich erfahren möchtest und was mir persönlich am meisten geholfen hat, kannst Du das hier nachlesen.

Diese homöopathische Mittel wirken als Stimmungsaufheller auf deine Psyche und Seele

Im Folgenden beschreibe ich körperliche und psychische Symptome, bei welchen die einzelnen homöopathischen Mitteln am besten zum Einsatz kommen. Die Frage der Dosierung beantworte ich weiter unten.

1. Arsenicum Album

Arsenicum Album ist das beste homöopathische Mittel gegen Angst, Grübelzwang und Gedankenschleifen. Es ist ideal für Perfektionisten und für Menschen, welche sich häufig Gedanken um ihre eigene Gesundheit machen.

Ebenso gut geeignet ist Arsenicum Album für Betroffene, die (zu) hohe Ansprüche an sich selbst haben und die schnell deprimiert und frustriert sind, wenn sie diesen Ansprüchen nicht gerecht werden. Typischerweise sind solche Menschen nach der Lehre der Homöopathie auch schmerzempfindlich und ihre Beschwerden sind bei nasskaltem Wetter schlimmer.

2. Aurum metallicum

Ist perfekt für den Workaholic mit einer Tendenz zu Niedergeschlagenheit, Verzweiflung, Depressionen und Selbstmordgedanken nach einem Misserfolg in der Arbeit oder im Privatleben.

Die Symptomatik verschlimmert sich oftmals in der Nacht oder in den Wintermonaten, aber diese Personen können Linderung durch beruhigende Musik finden.

3. Calcarea Carbonica

Calcarea Carbonica Globuli helfen bei Menschen, die hart arbeiten und als äußerst zuverlässig gelten, wenn diese von Sorgen, Kummer, Ängsten oder körperlichen Erkrankungen heimgesucht werden. Wenn solche Personen an Müdigkeit, Erschöpfung oder unter Angstzuständen leiden, entmutigt sind oder Selbstmitleid entwickeln.

Außerdem für Betroffene, die leicht schwitzen, unter Schlafstörungen leiden oder eher träge sind, eignet sich das homöopathische Mittel Calcarea Carbonica.

Lesetipp: Rezeptfreie Stimmungsaufheller im Überblick

4. Causticum

Causticum kann Menschen gut helfen, welche sich nach einem Verlust in einer Phase von Trauer oder Depression befinden. Weitere Indikationen für Causticum sind folgende: Vergesslichkeit, regelmäßiges Weinen und geistige Abstumpfung. Die Person ist oft auch sehr mitfühlend gegenüber anderen, kann aber eine wütende und weniger enthusiastische Sicht auf die Welt haben.

5. Cimicifuga

Cimicifuga Globuli oder Tropfen sind für jemanden, der in guten Zeiten aktiv und gesprächig ist, sich jedoch während depressiver Phasen niedergeschlagen und aufgebracht fühlt. Weitere Beschwerden sind Kopfschmerzen, Nackenschmerzen und Schmerzen während der Menstruation.

6. Ignatia amara

Ignatie amara ist für hochsensible Menschen, die dazu neigen, Enttäuschungen, Kummer oder Trauer zu unterdrücken, am besten geeignet. Sie wollen in den Augen anderer auch nicht verwundbar, abwehrend, launisch oder zurückhaltend erscheinen.

Sie neigen gelegentlich leicht zum Weinen und brechen ohne besonderen Grund in Tränen oder Lachen aus. Zu den weiteren Symptomen zählen Schlafstörungen, Kopfschmerzen und Bauchkrämpfe.

7. Kalium phosphoricum

Die Person, die Kalium phosphoricum benötigt, wird sich wahrscheinlich nach längeren Perioden von emotionalem Stress oder Aufregung deprimiert fühlen. Sie können auch Nervosität, Erschöpfung, mangelnde Konzentration, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Anämie, Empfindlichkeit gegenüber Kälte und Verdauungsstörungen haben.

8. Lachesis muta

Ist das geeignete Mittel, wenn die Depression durch Eifersucht, Misstrauen oder unterdrückte Gefühle verursacht wird. Es wird auch für Menschen verschrieben, die sich nicht gerne binden oder einschränken. Lachesis muta ist eben so für eine Person geeignet, die sich viele Sorgen macht, sehr redselig ist und an einer Depression in den Wechseljahren leidet.

9. Natrum carbonicum

Natrium carbonicum gilt als das beste Mittel für Menschen, die von Natur aus selbstlos, sanft und mild sind. Diese Menschen neigen dazu, Konflikte zu vermeiden und werden gewöhnlich nach einer Enttäuschung jeglicher Art schnell depressiv.

Wenn sie sich einsam fühlen, isolieren sie sich am ehesten, ziehen sich zurück und wollen häufig traurige Musik hören. Zur weiteren Symptomatik zählen Nervosität und Empfindlichkeit gegenüber Wetterveränderungen, Sonne und bestimmten Nahrungsmitteln.

Lesetipp: Eine aktuelle Liste rezeptpflichtiger Stimmungsaufheller

10. Natrum muraticum

Die Person, die Natrum muraticum benötigt, wird häufig innere Gefühle wie Ärger, Angst vor Unglück, Trauer, Kummer oder Zuneigung verbergen. Sie ist tendenziell verantwortungsbewusst, zurückhaltend, vorsichtig und sucht die Einsamkeit. Obwohl sie auch Mitgefühl sucht, kann sie wütend werden, wenn jemand versucht, sie zu trösten.

Weitere Symptome sind Migräne, Schlafstörungen, Rückenschmerzen, Angstzustände und Hoffnungslosigkeit.

Lesetipp: 9 homöopathische Mittel bei Angstattacken

11. Acidum phosphoricum

Acidum phosphoricum sind die besten Globuli für Menschen, die stumpfsinnig, gleichgültig und apathisch erscheinen. Andere Symptome sind Appetitlosigkeit und oftmals ein Gefühl der Überforderung durch zu viel Arbeit, Trauer oder Liebeskummer.

Sie haben das Verlangen, Säfte zu trinken, sprechen oft in kurzen Sätzen und erleben nächtliche Schweißausbrüche. Die Symptome verschlimmern sich oft im Schlaf.

12. Pulsatilla nigricans

Hilft bei Menschen, die weinerlich und traurig werden, wenn sie depressiv sind; und für solche, die sich viel viel Trost und Aufmerksamkeit wünschen. Sie sind auch sehr wankelmütig in ihrer Stimmung, eifersüchtig und jämmerlich. Die Stimmung der Person wird sich mit frischer Luft, Weinen und sogar leichter Bewegung verbessern.

Pulsatilla nigricans ist das beste Mittel, wenn Depressionen in Verbindung mit der Menopause bei Frauen, der Menstruation oder der Pubertät auftreten.

13. Sepia

Sepia ist das beste homöopathische Mittel, wenn eine Person von geliebten Menschen überwältigt ist. Sie wollen auch allein sein und können wütend werden, wenn sie gestört werden. Sie fühlen sich vielleicht besser, nachdem sie geweint haben und sie bevorzugen es nicht, getröstet zu werden.

Andere verwandte Symptome sind Verdauungsprobleme und Menstruationsbeschwerden der Frau.

14. Staphysagria

Ist das beste homöopathische Mittel für eine Person, die sensibel, ruhig und emotional ist. Die Person ist vielleicht besessen von der Arbeit und hat ein Problem, sich gegenüber anderen durchzusetzen.

Die Depression kann durch Scham, Groll, unterdrückte Emotionen und verletzte Gefühle verursacht werden. Wenn sie unter Druck stehen, können sie Wutanfälle bekommen. Sie können auch einen hohen Sexualtrieb haben und leiden unter Schlaflosigkeit, Kopf- und Zahnschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden sowie stressbedingten Blasenentzündungen.

Ein persönlicher Tipp

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit CBD-Öl gemacht. Es entspannt und beruhigt mich und hat mir sogar dabei geholfen, von meinen Antidepressiva loszukommen. Ich habe hierzu auch einen eigenen Erfahrungsbericht geschrieben, den Du hier nachlesen kannst.

Die üblicherweise von Ärzten verschriebenen Medikamente gegen Angst sind meist Antidepressiva und/oder Benzodiazepine.Diese wirken jedoch nur in etwa der Hälfte der Fälle und haben zudem oft unerwünschte Nebenwirkungen.Ich möchte Dir darüber berichten, wie mir CBD – meiner Meinung nach das beste pflanzliche Mittel gegen Angst, sehr gut gegen meine Angststörung, Panikattacken und Depression geholfen hat. Weiterer Vorteil: CBD-Öl ist nicht nur pflanzlich, sondern natürlich und rezeptfrei.

Weiterlesen

Unterstützung durch einen Homöopathen

Sicherlich hast Du dich in dem ein oder anderen Mittel wiedergefunden. Einige andere Mittel wirst Du bestimmt auch ausschließen können, weil Du dich in der Beschreibung gar nicht erkennst.

Dennoch haben die meisten betroffene Patienten Probleme damit, sich nach der bloßen Beschreibung auf ein einziges der in Frage kommenden Präparate festzulegen. Das ist auch nicht weiter schlimm. Denn am besten, Du suchst Dir einen erfahrenen Homöopathen, der sich auch mit Depressionen auskennt. Er kennt auch viele Alternativen und kann sicherlich das passende Mittel für dich finden.

Ein in Homöopathie erfahrener Therapeut kann Dir ebenso die für dich ideale Potenzierung empfehlen, die angibt, in welcher Verdünnung die Wirkstoffe vorliegen, z.B. in D12. Gleiches gilt für die Dosierung (wieviele Tropfen/Globuli pro Tag), die für dich geeignet ist und ob Du mit Tropfen oder mit Globuli besser bedient bist.

Achte dann aber bitte auch darauf, dass die Anwendung bzw. Einnahme der Globuli bzw. der Tropfen regelmäßig (in der Regel täglich) erfolgt.

Homöopathie Stimmungsaufheller im Fazit

Du hast 14 mögliche homöopathische Wirkstoffe kennengelernt und vielleicht hast Du auch schon eine Tendenz. Dennoch empfehle ich dir, einen Homöopathen zu konsultieren, der sich auch mit Depressionen und Stimmungsschwankungen auskennt.

Warum? Ganz einfach: die Beziehung zu dem Homöopathen spielt eine ganz bedeutende Rolle für die Wirksamkeit. Es ist einfach ein Unterschied, ob man versucht, sich selbst alleine zu Hause zu therapieren. Oder ob man mit einem anderen Menschen Verbindung aufnimmt, ein Gespräch führt und seine Beschwerden schildert.

Ein Therapeut kann Dich auch dabei unterstützen, den Ursachen für deine schlechte Stimmung, deine Angst, Niedergeschlagenheit, Erschöpfung oder sonstigen psychischen Beschwerden bzw. Verstimmungen auf den Grund zu gehen. Ganz wichtig ist beispielsweise zu lernen, besser mit Stress umzugehen.

Die Auswahl des homöopathischen Wirkstoffs ist in der Homöopathie also nur ein Teil der Therapie. Um die volle Wirkung zu entfalten, braucht es einfach mehr.

Falls deine depressive Beschwerden länger anhalten oder wenn sie sich verschlechtern, dann zögere bitte auch nicht, einen Arzt, am besten deinen Hausarzt, aufzusuchen. Nicht bei allen Erkrankungen ist die Behandlung mit Homöopathie erfolgreich und falls das so ist, sollte man sich das auch eingestehen.

Lesetipp: Stehen bei dir innere Unruhe und Nervosität im Vordergrund, dann schau' am besten auch mal in meinen Artikel über Homöopathische Beruhigungsmittel oder den Artikel zu Homöopathie bei innerer Unruhe, Stress und Nervosität.

CBD: eine Alternative

Während meiner persönlichen Leidenszeit, als ich noch selbst unter Depressionen und Angststörungen gelitten hatte, probierte ich viele pflanzliche Mittel aus, um von meinen Antidepressiva loszukommen. Ob Lasea (Lavendelöl), Johanniskraut, Baldrian oder homöopathische Mittel wie Neurexan - ich hatte schon alles probiert, bis ich schließlich auf CBD-Öl gestoßen bin, was bei mir letztlich den Durchbruch gebracht hatte.

Meinen Bericht, wie ich auf CBD gestoßen bin und wie es bei mir wirkte, kannst Du hier nachlesen.

War dieser Beitrag hilfreich?

Vielen Dank für dein Feedback!

AKTION: Nimm an meiner Umfrage teil und erhalte dafür mein E-Book

Ich habe momentan eine Umfrage laufen, in der es um die Erfahrungen mit Psychopharmaka geht.

Hast du selbst schon ein Antidepressivum, ein Neuroleptikum, ein Benzodiazepin oder ein anderes Psychopharmakon genommen? Dann hilf mir und teile deine Erfahrungen mit uns.

Als Dankeschön erhältst du mein E-Book, das ich normalerweise verkaufen. Details zum E-Book findest du weiter unten.

Kontakt

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name
Wähle hier bitte den passendsten Grund für deine Anfrage aus.

Schnelle Hilfe?


Falls du Selbstmordgedanken hast und akut Hilfe brauchst: Anlaufstellen wie die Telefonseelsorge (0800 - 111 0 111 oder 0800 - 111 0 222) sind rund um die Uhr für dich erreichbar. Weitere Hilfsangebote findest du hier:

https://www.suizidprophylaxe.de/hilfsangebote/hilfsangebote/


Angelika Happ
Angelika Happ
10/02/2024
Andreas antwortet sehr schnell auf meine Fragen zurück😊👍
Sabine Hunziker
Sabine Hunziker
03/02/2024
Ich habe mir das E-Book bestellt, da ich mit Ängsten in einer depressiven Krise konfrontiert war. Viele Informationen waren hilfreich. Vor allem auch der Abschnitt mit "Antidepressiva langsam und sicher reduzieren",da ich selber mit starken Reduktionssymptomen zu kämpfen hatte.
Veronika Draheim
Veronika Draheim
25/01/2024
Hallo, ich fand die Seite sehr gut geschrieben. Wollte eine Email schreiben, aber die angegebene Adresse wurde nicht gefunden. Bitte um die richtige E-Mail Adresse. Danke im voraus
Giuseppe Serra
Giuseppe Serra
24/01/2024
Zum Glück gibt es Menschen wie Andreas. Ich konnte mit ihm über meine Ängste schreiben (er meldet sich schnell zurück auch bei Fragen zu CBD :-) ). Andreas kann (zumindest bei mir) jemanden beruhigen in gewissen akuten Phasen, wenn alles so aussichtslos aussieht. Vielen Dank Andreas! Viele Erfolg euch allen :)
Heinz Horst
Heinz Horst
12/01/2024
ich bin ein alter Hase, was Depressionen und Angststörungen betrifft. Ich habe den Bericht von Andreas erst vor ein paar Tagen gelesen. Daher kann ich keine Erfolgsmeldung machen. Das werde ich später tun. Allerdings hat mit gefallen, wie spontan Andreas auf meine Fragen reagiert hat. Seine Tipps werde ich nun versuchen umzusetzen. Ich hoffe sehr, dass ich dann auch mal sagen kann, der Weg, den Andreas gegangen ist, war auch mein Weg aus der Angst!!! Ein großes Lob und vielen herzlichen Dank
Alex pp (FreeCopyrightVideos)
Alex pp (FreeCopyrightVideos)
10/08/2023
Der Blog beeindruckt durch seine erstklassigen Inhalte und die tiefe Auseinandersetzung mit den Themen. Jeder Beitrag zeigt eine bemerkenswerte Sorgfalt und Expertise. Es ist immer wieder eine Freude, die neuesten Artikel zu lesen und sich inspirieren zu lassen. Gut gemacht!
Fiona Utzi
Fiona Utzi
14/09/2022
Andreas und sein Blog ist ein Geschenk des Himmels.alles,was darin steht wirkt auf mich authentisch und sehr aufbauend.ich selber bin zwar von von Angstzuständen und dergleichen verschont ,habe jedoch durch eine eklatante Fehldiagnose nach einem Schlaganfall ,8monate Antidepressiva genommen,die meinen Körper mit seinen Nebenwirkungen ruiniert haben.Das Absetzen dieses Teufelszeugs gab mir den Rest.Durch Zufall bin ich auf Andreas Blog gestoßen und dabei auf das Cbdöl, Was die Initialzündung Für eine Wende in meinem Drama ist.ich bin auf dem Weg wieder in ein normales Leben, und bin dem "Zufalll" Unendlich dankbarund nicht zuletzt dem Autor dieses Blogs,der sehr ernsthaft und vertrauenswürdig den Dingen eine angemessene Bedeutung bemisst. Freut Euch also seinen Blog entdeckt zu haben !!!! Und glaubt daran: Alles ist möglich !!!! Angstzustände Angstzustände
Die Film Kitchen Johannes Sandhofer
Die Film Kitchen Johannes Sandhofer
27/06/2022
diese Seite hat mir sehr sehr viel geholfen!
Aerdna neseig
Aerdna neseig
30/05/2022
Die Seite macht auf mich einen gut recherchierten Eindruck. Ich lese immer mal wieder nach, wenn ich etwas zu bestimmten Medikamenten wissen will. Es hilft mir mehr als ein Besuch beim Arzt, da er auf der Blog aus der Betroffenenschiene drauf schaut. Was mir auch gut gefällt, ist die ganzheitliche Information. Es werden die gängigen Psychopharmaka vorgestellt, aber auch Erfahrungen mit Alternativmitteln bis hin zum Zusammenhang zwischen Vagusnerv und psychischen Erkrankungen Inzwischen bin ich auch in der Facebookgruppe und habe Andreas über Messenger eine Frage zu CBD Öl gestellt, diese wurde zügig beantwortet. Für Betroffene mit Angststörung, aber auch für deren Angehörige ist der Blog sehr hilfreich

Meine besten Tipps gegen Ängste und Depressionen

  • Wie du Ängste und Traumata einfach wegklopfen kannst
  • Welche Fehler du beim Absetzen von Antidepressiva und Benzos nicht machen darfst
  • Warum dein Schlafrhythmus so wichtig für deine mentale Gesundheit ist und wie du ihn optimieren kannst 
  • Welche einfache Atemtechnik deinen Sympathikus beruhigt 
  • Wie du deinen Heilnerv, deinen Vagusnerv, stimulieren kannst 
  • Die wirkungsvollsten Supplemente, Vitamine und Mineralstoffe gegen Ängste und Depressionen
  • Die 15 wichtigsten Skills bei Depressionen

Meine Produktempfehlungen

01

CBD-Öl
Swiss FX 10%

02

CBD Öl
CBD Vital 10%

03

tDCS-Therapie
Flow Neuroscience

Meine Geschichte

Du möchtest erfahren, was mir am besten geholfen hat?

Dann lies hier meine Geschichte...

>