0 Kommentare

Januar 4, 2023

Entwurf

Nervoheel ist ein homöopathisches Mittel, welches bei Erschöpfung, Unruhe und Nervosität helfen soll. Doch welche Erfahrungen machen Anwender?

Hast du auch gerade Urlaub und wunderst dich, dass du dich einfach nicht richtig entspannen kannst? Führst du ein Leben in einer Achterbahn, die scheinbar immer mehr Fahrt aufnimmt und irgendwie nie anhält? Fällst du abends todmüde ins Bett und bist prompt hellwach wie nach gefühlten zehn Tassen Kaffee? Hast du das Gefühl, deine Kraftreserven sind schon im roten Bereich, wie ein Akku am Ende seiner Laufzeit?

Dann leidest du womöglich an einem Erschöpfungssyndrom aufgrund von chronischem Stress, den auch der widerstandsfähigste Organismus nicht ohne Schaden überstehen kann. Menschen, die ständig in höchster Anspannung leben, können die Übermacht der Krafträuber nicht kompensieren und werden auf Dauer ernsthaft erkranken.

Gehörst du auch dazu, solltest du frühzeitig gegensteuern. Eine sanfte Möglichkeit, seine Energiedepots wieder aufzufüllen, sind Nervoheel N Tabletten - ein homöopathisches Arzneimittel des Anbieters biologische Heilmittel Heel GmbH. 

Hier erfährst Du:

  • für welche Beschwerden und Personengruppen Nervoheel N geeignet ist,
  • welche Stoffe in Nervoheel N enthalten sind und wie sie wirken,
  • wie die Tabletten eingenommen werden,
  • welche Nebenwirkungen auftreten können,
  • welche Erfahrungen Anwender zur Wirksamkeit von Nervoheel N berichten,
  • was du darüber hinaus gegen Erschöpfung und Schlafstörungen tun kannst,
  • und was die wichtigsten Unterschiede zwischen Nervoheel N und Neurexan sind.

Die urzeitlichen Reaktionen des Organismus auf Stress

Unser Organismus reagiert seit Urzeiten auf Stress mit dem gleichen Mechanismus. Er schüttet Stresshormone aus, um genügend Energie bereitzustellen, uns wach und leistungsbereit zu machen. Wie einst im Kampf gegen Säbelzahntiger werden Körper und Geist in einen Zustand höchster Alarmbereitschaft katapultiert, bereit, den “Feind” mit aller Macht zu bekämpfen. Ist der Feind erlegt, braucht er eine ausreichend lange Erholungs-/Regenerationsphase, damit der Organismus auch beim nächsten Alarm wieder 100%ig einsatzbereit ist.

Die fatalen Folgen von anhaltendem Stress

Bei anhaltendem Stress fällt diese wichtige Regenerationsphase aus und unser Organismus bleibt in Alarmbereitschaft. Das hat zur Folge, dass sich die Kraftreserven erschöpfen wie ein Gummiband, das ständig unter Zug bleibt und irgendwann ausleiert. Aufgrund der dauerhaften Aktivierung des neurohormonalen Stresssystems leiden Herz und Kreislauf, Stoffwechsel und Immunsystem, Kopf und Seele. Es kommt zu einer nervösen Unruhe, die zu Erschöpfungszuständen mit nervösen Störungen, Verstimmungen und Schlafstörungen führen kann. Wenn jetzt nicht ausreichend lange Ruhepausen eingelegt werden, drohen ernsthafte Erkrankungen. Nicht umsonst beurteilt die Weltgesundheitsorganisation WHO Stress als eine der größten Gesundheitsgefahren.

Anwendungsgebiete: Wofür eignet sich Nervoheel N?

Wenn du dich einerseits anhaltend unruhig und nervös fühlst, andererseits aber auch energielos und erschöpft, dann könntest du genau der richtige Kandidat für die Anwendung des Arzneimittels Nervoheel N sein. Solche sogenannten Erschöpfungszustände haben oft zur Folge, dass Betroffene auch unter Schlafstörungen leiden und daher ihre “Kraft-Akkus” nicht wieder aufladen können. Nervoheel N kann helfen, die Energie-Tiefs durch einen gesunden Schlaf bzw. ausreichende Regenerationsphasen zu überwinden. Es beruhigt, ohne müde zu machen und den Körper zusätzlich mit chemisch-synthetischen Stoffen zu belasten.

Für wen ist das Produkt geeignet?

Empfohlen wird es für alle, die unter Erschöpfungszuständen mit nervösen Störungen leiden. Die Anwender sollten das 12. Lebensjahr vollendet haben. Für jüngere Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren gibt es gemäß Beipackzettel gesonderte Einnahmeempfehlungen. Leidest du unter einer Lactoseunverträglichkeit, eignet sich das Arzneimittel vermutlich für dich nicht. Generell ist wichtig, dass du vor der Einnahme Rücksprache mit deinem Arzt oder Apotheker hältst. Sie können dir sagen, ob sich das Präparat für deine Bedürfnisse eignet und mit eventuellen sonstigen Medikamenten kompatibel ist.

Inhaltsstoffe von Nervoheel N

Die homöopathischen Tabletten setzen sich zusammen aus sechs homöopathischen Einzelmitteln, nämlich: 

  • Acidum phosphoricum (Phosphorsäure)
  • Kalium bromatum (Kaliumbromid)
  • Psorinum-Nosode
  • Sepia officinalis (Tintenfisch)
  • Strychnos ignatii (Ignatiusbohne)
  • Zincum isovalerianicum (Zinkvalerat),
  • sowie Lactose-Monohydrat und Magnesiumstearat.

Dabei hat jeder einzelne Inhaltsstoff zwar sein schwerpunktmäßiges Wirkspektrum. Alle Inhaltsstoffe zusammen wirken zusätzlich aber auch synergistisch und verstärken damit die Gesamtwirkung. 

Wie wirkt das Homöopathikum?

  • Die Phosphorsäure (Acidum phosphoricum) hat zum Ziel, geistige und körperliche Erschöpfungszustände zu lindern.
  • Zusammen mit Tintenfisch (Sepia officinalis) soll sie Schlafstörungen, Kopfschmerzen und seelische Verstimmung bekämpfen.
  • Die Ignatiusbohne (Strychnos ignatii) wirkt sich ebenfalls positiv auf Nervosität und seelische Verstimmung aus. Kaliumbromid (Kalium bromatum)
  • und Zinkvalerat sorgen für einen bessere Schlafqualität und die gesunde Funktion des autonomen Nervensystems. So können beispielsweise Unruhe, erschöpfungsbedingte Schlafstörungen und Verstimmungen gelindert werden.

Einnahmeempfehlungen für Nervoheel N Tabletten

Die rezeptfreien Nervoheel N Tabletten werden als homöopathische Schmelztabletten angeboten, die du einfach vor den Mahlzeiten unter der Zunge zergehen lässt. Laut Hersteller solltest du bei chronischer Erschöpfung täglich je eine Tablette zu den drei Hauptmahlzeiten anwenden. Bei akuter Erschöpfung und Kraftlosigkeit kannst du eine Nervoheel N Tablette pro Stunde bzw. alle zwei Stunden einnehmen. Dabei solltest du aber eine Tageshöchstdosis von acht Nervoheel N Tabletten nicht überschreiten. In der Regel verspürst du innerhalb einer Woche eine deutliche Besserung deiner Symptome. Geht es dir nach wie vor nicht besser, solltest du nochmal mit deinem Arzt sprechen. 

Mögliche Nebenwirkungen und Wechselwirkungen von Nervoheel N Tabletten

Hat dir dein Arzt oder Apotheker bestätigt, dass Nervoheel N Tabletten für deine Symptome indiziert sind, kannst du die Tabletten ohne Probleme längere Zeit einnehmen. Sie sind allgemein gut verträglich, solange du keine Unverträglichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe hast. Vereinzelt wurde lediglich über Beschwerden im Magen-Darm-Trakt und allergische Hautreaktionen berichtet.

Wie bei homöopathischen Mitteln üblich, kann es zu einer Erstverschlimmerung der Symptome kommen, die aber wieder vergehen sollten. Andernfalls solltest du mit Arzt oder Apotheker über einen Abbruch der Behandlung sprechen. Vor der Einnahme solltest du auch die Packungsbeilage mit den Angaben zu Risiken und Nebenwirkungen von Nervoheel N Tabletten lesen und dich bei Deinem Arzt oder Apotheker über die Verträglichkeit mit anderen Arzneimitteln, Reiz- und Genussmitteln erkundigen.

Meinung und Erfahrungen von Anwendern zu Nervoheel N Tabletten

Die Erfahrungen zu Nervoheel N Tabletten von Biologische Heilmittel Heel GmbH sind meist positiv (5-Sterne). Viele Kunden bestätigen in ihren Bewertungen, dass sie das Arzneimittel gut vertragen haben und es effektiv gegen Unruhe, Nervosität und Schlafstörungen geholfen hat.

Durch die Darreichungsform ist das Produkt praktisch einzunehmen und kann - für den sofortigen Gebrauch - überall mit hingenommen werden. Selbst bei Tieren soll das Produkt gute Erfolge erzielen. Die meisten Anwender haben die Tabletten in akuten Situationen eingenommen, wie bei Erschöpfungszuständen, Trauer, Stress und Trauer. Sie verschafften ihnen schnell und wirksam Linderung, ohne müde zu machen. 

Das kannst du darüber hinaus gegen Erschöpfungszustände und Schlafstörungen tun

Du kannst auch in Eigenregie Erschöpfungszuständen entgegenwirken. Dazu gibt es zahlreiche passive oder aktive Entspannungsmethoden. So kannst du beispielsweise:

  • aktive Entspannungstrainings, wie Autogenes Training, Pilates, Yoga anwenden 
  • meditieren (z.B. in Form von Geh-Meditation, Bogenkunst, Schreibmeditation) oder deine Aufmerksamkeit auf Bilder, Gedanken, Mantren, die Atmung lenken
  • dir mit Aromatherapie, Entspannungsbädern, Sauna, Massagen Gutes tun
  • durch Bewegung in den Entspannungsmodus kommen (z.B. durch den Wald spazieren, Sport machen, Tanzen)
  • auf Genussgifte verzichten und dich gesund ernähren
  • eine gute Schlafhygiene praktizieren
  • soziale Kontakte pflegen (z.B. Essen mit Freunden, Spieleabende)
  • Hobbies betreiben, wie z.B. Handarbeit, Lesen, Kochen, Gärtnern
  • dich von einem Arzt oder Therapeuten beraten lassen

Die wichtigsten Unterschiede zwischen Nervoheel und Neurexan

Die beiden Arzneimittel sind von demselben Anbieter in unterschiedlicher Packungsgröße. Zu den Anwendungsgebieten gehören Erschöpfungszustände mit nervösen Beschwerden und Schlafstörungen. Die Medikamente aus der Homöopathie bestehen vornehmlich aus Mischungen von Spurenelementen (Nervoheel) bzw. Pflanzen (Neurexan) und machen nicht abhängig.

Neurexan ist etwas teuer, dafür kann es unabhängig von Mahlzeiten eingenommen werden. Während Nervoheel ab sechs Jahren eingenommen werden kann, wird zu Neurexan erst ab dem 12. Lebensjahr geraten.

Ersteres Produkt gibt es nur als Schmelztabletten, letzteres in der Darreichungsform Tropfen und Tabletten, beides in Online-Apotheken rezeptfrei (auch ohne E-Rezept) zu bekommen.

Während Nervoheel eher auf die Regeneration des Organismus abzielt, gilt Neurexan im weitesten Sinne als Schlafmittel und sorgt über die Hemmung des stressbedingten Anstieges von Cortisol für die Verlängerung der durchschnittlichen Schlafdauer um mindestens zwei Stunden.

Beide Produkte werden von Kunden sehr positiv bewertet. Für weitere Fragen schreibe mir am besten eine kurze E-Mail.

Quellen


Schnelle Hilfe?

Falls du Selbstmordgedanken hast und akut Hilfe brauchst: Anlaufstellen wie die Telefonseelsorge (0800 - 111 0 111 oder 0800 - 111 0 222) sind rund um die Uhr für dich erreichbar. Weitere Hilfsangebote findest du hier: https://www.suizidprophylaxe.de/hilfsangebote/hilfsangebote/



Über den Autor

Andreas

Ich bin Andreas, Gründer und Hauptblogger von "Mein Weg aus der Angst". Ich lebe mit meiner Frau, unserer Tochter und unserem Hund im Süden Deutschlands. Mehr Infos über mich kannst du hier nachlesen.

Fragen oder Bemerkungen? Dann schreib' einen Kommentar...

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Meine Produktempfehlungen

Meine Geschichte

Du möchtest erfahren, was mir am besten geholfen hat?

Dann lies hier meine Geschichte ...

>