Eine Online-Welpenschule (Hundeschule) für unseren Havaneser
Jetzt teilen!

Eine Online-Welpenschule (Hundeschule) für unseren Havaneser

Wir, das sind ich und meine Frau, waren heute beim Züchter und haben uns die Welpen angeschaut. Und natürlich mit der Züchterin unterhalten.

Die Welpen sind jetzt 7 Wochen alt. Es sind 15 Welpen von drei Würfen, die alle innerhalb weniger Tage auf die Welt kamen. Da wir einen Rüden möchten, kamen noch zwei Welpen in Frage, die noch "übrig" waren. Entschieden haben wir uns noch nicht.

Jetzt heißt es erstmal drüberschlafen und auf den Bauch hören.

Die Züchterin machte einen guten und netten Eindruck. Die Welpen waren bei unserem Besuch im Garten in einer Art Laufstall mit viel Spielzeug wie Wippe, Tunnel etc. Bei schlechtem Wetter und über Nacht sind sie bei der Familie im Haus. Sie schienen schon gut an Menschen gewohnt, durften aus dem "Laufstall" raus und uns beschnuppern. Hatten absolut keine Angst die Kleinen (habe aber auch gerade neulich gelernt, dass Hundewelpen die (Verlust-)Angst erst mit 8 Wochen erlernen - womit wir fast schon wieder beim Thema Angst wären. Aber dies soll hier ein Bericht über Hunde bleiben.

Die nächsten Wochen steht für uns "Vorbereitung" an, sprich Einlesen usw., so dass wir alle möglichst gut auf unseren Neuzugang im Juni vorbereitet sind. Momentan lese ich gerade die Welpenschule von Martin Rütter. Ich denke, da kann man nichts falsch machen. Martin Rütter hat ja in seinen vielen Fernsehsendungen seine Hundekompetenz mehr als unter Beweis gestellt.

Zusätzlich habe ich auch noch vor, mir eine Online-Hundeschule zu holen, in der Tipps zur Erziehung und Umgang mit einem Welpen in Videoform gegegen werden. Ich denke, sowas ist einfach besser, wenn man das auch sieht anstatt "nur" liest. Während es mehrere Online Hundeschulen gibt, konnte ich nur eine ausfindig machen, welche speziell für Welpen konzipiert wurde. Also genau das, was wir momentan brauchen. Hierbei handelt es sich um Startrampe für Welpen.

Zusätzlich werden wir natürlich auch in die Welpestunde gehen, damit unser Hund den Kontakt mit seinen Artgenossen nicht verlernt. Die Welpestunde ist also hauptsächlich für den Welpen. Die Online Welpenschule für Herrchen und Frauchen. Außerdem habe ich vor, mir die Videos mit meiner 5-jährigen Tochter anzuschauen. Die wird bestimmt gerne mitschauen wollen wegen den "süßen Hundebabys". Gleichzeitig habe ich vor, sie auf unseren Welpen vorzubereiten. Den Umgang mit Hunden kennt sie bisher nur mit erwachsenen Hunden. Und das ist ja schon ein Unterschied, ob man es mit einem ausgewachsenen Hund zu tun hat - oder eben mit einem Welpen, der gerade seine Mama vermisst, für den alles neu ist und der gerade erst damit anfängt, alles von der Pieke auf zu lernen.

Alleine schon mit dem Namenrufen sollte man aufpassen - da fängt es nämlich schon an. Der Hund soll nämlich seinen Namen direkt damit verbinden, dass gleich was Aufregendes passiert, so dass er den Fokus auf Herrchen oder Frauchen richtet. Da ist es nicht gerade förderlich, wenn das Kind den ganzen Tag den Namen des Hundes ruft - und dann einfach nichts passiert. Das ist ein gutes Beispiel dafür, die eigenen Kinder bei der Erziehung des Hundes von Anfang an mit einzubeziehen. Ich denke, wenn man jetzt im Welpenalter die Grundlage für eine gute Erziehung legt, hat man es später umsoviel leichter. 

Hinterlasse einen Kommentar: