Die Emotional-Release-Therapie

Rosenwurz: Gewichtszunahme & Gewichtsabnahme – Erfahre in diesem Artikel, wie dieses Heilkraut dir beim Abnehmen helfen kann!

Rosenwurz (Rhodiola rosea l) ist eine Heilpflanze, die die mentale und körperliche Energie erhöhen, die Fettverbrennung steigern und den Cortisolspiegel senken kann. Dieser Artikel erklärt, wie diese Pflanze dank dieser Eigenschaften als Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung bei der Gewichtsabnahme und zum Pflegen eines gesunden Lebensstils hilfreich sein kann.

Über mich


Hallo,
mein Name ist Andreas und ich bin 41 Jahre alt. Ich litt jahrelang unter einer Angststörung mit Panikattacken, Depressionen und Zwangsverhalten.

Auf meinem Blog berichte ich über meine persönlichen Erfahrungen meiner (mittlerweile überwundenen) Erkrankungen. Du findest hier aber auch gut recherchierte objektive Artikel zu den Themen Angst und Unruhe, Panik und Depression.

Falls Du mehr über mich erfahren möchtest und was mir persönlich am meisten geholfen hat, kannst Du das hier nachlesen.

Rosenwurz & Gewichtsabnahme: Kann Rosenwurz helfen, Gewicht zu reduzieren?

Abnehmen ist kein leichtes Unterfangen! Wir alle könnten manchmal ein wenig Hilfe gebrauchen. Es gibt zwar keine Wunderpille zum Abnehmen, aber es gibt Nahrungsergänzungsmittel, die es uns ein bisschen leichter machen.

Damit meinen wir ein Präparat, das die Fettverbrennung optimiert, dich glücklicher und motivierter macht und dir hilft, beim Training härter durchzuhalten.

Nootropika können genau dabei helfen – sie unterstützen die kognitive Leistung, damit wir bei jeder Aufgabe, die wir angehen, maximal produktiv sind – auch bei der schwierigen Aufgabe des Abnehmens.

Um Gewicht zu verlieren, brauchen wir nicht nur einen soliden Ernährungs- und Trainingsplan. Ein erfolgreicher, nachhaltiger Gewichtsverlust ist vor allem eine Frage der Konsequenz, des Durchhaltevermögens und der allgemeinen Einstellung.

Rosenwurz: Wirksames Mittel zum Abnehmen und für die allgemeine Gesundheit

Viele von uns haben schon Motivations-, Stimmungs- und Konzentrationstiefs erlebt und fühlen sich nach ein paar Wochen Diät müde, gestresst und demotiviert.

In den meisten Fällen, in denen das passiert, ist es wichtig, dass du dich zuerst um deine Ernährung und deine Lebensgewohnheiten kümmerst. Wenn die Grundlagen in Ordnung sind, kann es eine gute Idee sein, deine Denkweise und deine kognitiven Anforderungen durch die Einnahme eines Nootropikums zu unterstützen.

Es ist an der Zeit, mehr über Rosenwurz zu erfahren, ein Nahrungsergänzungsmittel, das oft als wirksames Mittel zum Abnehmen und für die allgemeine Gesundheit gelobt wird!

Was ist Rosenwurz (Rhodiola rosea)?

Rosenwurz (weitere Namen: "Rhodiola rosea" oder "Sedum roseum") ist die Wurzel eines Krauts, das an verschiedenen Orten auf der Welt wächst, darunter in Asien, Europa und Alaska. Den Name hat sie erhalten, da ihr unterirdischer Stamm, das Rhizom, nach Rosen duftet, sobald er verletzt, abgeschnitten oder getrocknet wird.

Rosenwurz gehört zu den Heilpflanzen, die in der traditionellen Medizin seit Jahrhunderten als adaptogenes Kraut verwendet werden, um eine Vielzahl von Beschwerden wie Müdigkeit, Depressionen und Störungen des Nervensystems zu behandeln. Heutzutage ist er vor allem dafür bekannt, dass sie körperlichen und geistigen Stress abbaut und die mentale Energie und Klarheit fördert.

Rosenwurz ist ein wirksames Mittel gegen stressbedingte Müdigkeit und "Burn-out". Dieses bemerkenswerte Adaptogen unterstützt das Gehirn, bekämpft geistige Müdigkeit und fördert geistige Höchstleistungen und einen ruhigen Geisteszustand.

Wie kann Rosenwurz bei der Gewichtsabnahme helfen?

Rosenwurz für mehr Energie

Müdigkeit ist ein häufiges Phänomen bei Menschen, die abnehmen wollen. Die Kombination aus einer Einschränkung des Essens, mehr Sport und Bewegung und einem erhöhten Bedarf an geistiger Energie, um die guten Gewohnheiten einzuhalten, kann dazu führen, dass wir uns erschöpfter als sonst fühlen.

Rosenwurz ist dafür bekannt, dass es den größten Einfluss darauf hat, Müdigkeit zu bekämpfen, was sich gut auf körperliche Aktivität und Sport übertragen lässt. Wir fühlen uns einfach wacher, aufmerksamer und geistig besser vorbereitet, um alle anstehenden Herausforderungen zu meistern.

Während mangelnde körperliche Energie wahrscheinlich ein Ernährungs- und Gesundheitsproblem ist, kann die geistige Energie genauso schädlich für deinen Fortschritt sein. Genau dabei kann Rosenwurz helfen!

Einige Studien haben gezeigt, dass die Einnahme von Rosenwurz alle Indikatoren für die geistige Energie verbessern, das Gefühl des "Ausgebranntseins" bekämpfen und stressbedingte Müdigkeit verringern kann.

Da Rosenwurz dir helfen kann, dich geistig und körperlich besser zu fühlen, versorgt dich mit Energie, verbessert deine Stimmung und sorgt so dafür, dass du jede Herausforderung beim Abnehmen meisterst!

Rosenwurz für eine positive Einstellung

Bekanntlich fühlen wir uns durch sportliche Aktivitäten gut und verschafft uns ein Gefühl der Euphorie, wenn wir etwas körperlich Anstrengendes geschafft haben. Für manche von uns ist Sport jedoch nicht immer ein Vergnügen.

Rosenwurz kann dazu beitragen, die Menge an Serotonin und Dopamin – unseren "Wohlfühlhormonen" – zu erhöhen. Das bedeutet, dass du mehr Spaß am Sport hast und dieses euphorische Gefühl verstärkt und verlängert wird.

Der Mechanismus, der dahinter steckt, ist zwar noch nicht vollständig geklärt. Aber man vermutet, dass sich so erklären könnte, warum Depressions- und Angstsymptomen nach dem Konsum von Rosenwurz zurückgehen.

Rosenwurz zur Steigerung der Fettverbrennung

Es gibt viele Nahrungsergänzungsmittel auf dem Markt, die behaupten, dass sie mehr Fett verbrennen. Allerdings handelt es sich bei diesen Nahrungsergänzungsmitteln meist nur um Pulver oder Pillen mit hohem Koffeingehalt, die als Fettverbrenner vermarktet werden und wenig Erfolg versprechen.

Der Unterschied zwischen Rosenwurz und den anderen Präparaten besteht darin, dass es dazu beiträgt, mehr Lipase zu produzieren – eine Substanz, die hartnäckiges Fett abbaut.

Es hat sich gezeigt, dass Rosenwurz die Produktion von Lipase ankurbeln kann. Das deutet darauf hin, dass Menschen möglicherweise mehr hartnäckige Fettpölsterchen abbauen können, wenn sie die Nahrungsergänzung mit einem effektiven Ernährungs- und Trainingsprogramm kombinieren.

Rosenwurz zur Verbesserung der sportlichen Leistung

Studien haben gezeigt, dass Rosenwurz möglicherweise dazu beitragen kann, die sportliche Leistung zu verbessern, indem es die Fettverbrennung ankurbelt und die geistige Energie und Klarheit verbessert.

Eine Studie hat gezeigt, dass die Einnahme von Rosenwurz die Sauerstoffaufnahme und andere Indikatoren für die Trainingsleistung deutlich verbessert (1).

Die Forschung hat auch herausgefunden, dass Rosenwurz die Produktion roter Blutkörperchen ankurbeln kann. Das hilft unserem Körper bekanntermaßen, Energie effizienter zu nutzen.

Neben diesen physiologischen Vorteilen ist es auch ein klarer Vorteil für die geistige Gesundheit, zu wissen, dass Rosenwurz dein Training effektiver machen kann. Das ist doch noch motivierender, oder?

Rosenwurz zur Senkung des Cortisolspiegels

Cortisol ist das Hormon, das unser Körper als Reaktion auf Stress ausschüttet. Wenn dieses Hormon im Übermaß produziert wird, gerät es außer Kontrolle und kann in unserem Körper Schaden anrichten.

Es kann dazu führen, dass unser Körper mehr Fett einlagert und unsere Fähigkeit verringert, Gift- und Schadstoffe abzuwehren, die den Alterungsprozess verursachen. Aus diesem Grund wird Stress oft als Killer bezeichnet!

Es gibt zwar viele Möglichkeiten, mit erhöhtem Stress umzugehen, z. B. Sport, Meditation, Pause und Achtsamkeit, aber auch Nahrungsergänzungsmittel wie Rosenwurz können helfen.

Wie wir bereits erwähnt haben, ist Rosenwurz eines der beliebtesten pflanzlichen Adaptogene. Adaptogene sind Substanzen, die unserem Körper helfen können, besser mit körperlichem und geistigem Stress umzugehen.

Wirkung bei Stress & Erschöpfung: Was bewirkt Rosenwurz im Körper?

Rosenwurz kann unserem Körper helfen, auf kurz- und langfristigen körperlichen und geistigen Stress zu reagieren, indem es die "Widerstandsphase" unserer Stressreaktion verlängert. So können wir stressige Situationen durchstehen, bevor wir einen mentalen "Absturz" erleben.

Adaptogenen wie Rosenwurz werden außerdem immunstärkende und kognitionsfördernde Eigenschaften zugeschrieben, die die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden fördern.

Wenn wir unseren Körper in einem positiven geistigen und körperlichen Gleichgewicht halten, sorgen wir gleichzeitig dafür, dass wir uns besser auf die anstehende Aufgabe konzentrieren können – in diesem Fall die Gewichtsabnahme. Wenn wir den Cortisolspiegel unter Kontrolle halten, kann unser Körper außerdem leichter Fett verbrennen, anstatt es festzuhalten.

Rosenwurz vermindert die Symptome von Depressionen und Ängsten

Wie bereits erwähnt, kann Rosenwurz helfen, den Cortisolspiegel zu senken, die Stimmung und Motivation zu verbessern und eine positivere Einstellung zu fördern. All dies trägt dazu bei, die Symptome von Depressionen und Angstzuständen zu lindern.

Die Symptome dieser psychischen Erkrankungen können lähmend sein und sich in vielen Fällen auf vielfältige Weise auf die Bemühungen zur Gewichtsabnahme auswirken.

Depressionen machen es schwer, sich zu konzentrieren, sich zu motivieren, man fühlt sich geistig schwach und hat wenig Appetit. Es kann eine große Herausforderung sein, sowohl deine körperliche als auch deine geistige Gesundheit in den Griff zu bekommen.

Ein Nahrungsergänzungsmittel ist oft nicht die Antwort auf diese Probleme. Man nimmt aber an, dass Rosenwurz die Symptome soweit lindert, dass du deine körperlichen Ziele in Angriff nehmen kannst.

Wenn du regelmäßig Sport treibst und dich um deine körperliche Gesundheit kümmerst, kann das sogar zu einer indirekten Verbesserung deiner psychischen Gesundheit führen.

Rosenwurz als sichere Alternative zu Stimulanzien

Rosenwurz ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das für die meisten von uns gut verträglich ist und von dem keine Nebenwirkungen gemeldet wurden, solange die empfohlene Dosis nicht überschritten wird.

Viele Nahrungsergänzungsmittel zum Abnehmen und Stimulanzien können eine Reihe negativer Nebenwirkungen haben, wie z. B. Nervosität, einen "crash", Zittern, hohen Blutdruck und Stimmungsschwankungen.

Rosenwurz kann anfangs zwar einige stimulierende Wirkungen haben, aber nicht im Maße wie Koffein, weswegen er als sicher gilt.

Trotzdem ist es immer eine gute Idee, deinen Arzt zu konsultieren, bevor du etwas Neues einnimmst!

Ein persönlicher Tipp

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit CBD-Öl gemacht. Es entspannt und beruhigt mich und hat mir sogar dabei geholfen, von meinen Antidepressiva loszukommen. Ich habe hierzu auch einen eigenen Erfahrungsbericht geschrieben, den Du hier nachlesen kannst.

Die üblicherweise von Ärzten verschriebenen Medikamente gegen Angst sind meist Antidepressiva und/oder Benzodiazepine. Diese wirken jedoch nur in etwa der Hälfte der Fälle und haben zudem oft unerwünschte Nebenwirkungen. Ich möchte Dir darüber berichten, wie mir CBD – meiner Meinung nach das beste pflanzliche Mittel gegen Angst, sehr gut gegen meine Angststörung, Panikattacken und Depression geholfen hat.  Weiterer Vorteil: CBD-Öl ist nicht nur pflanzlich, sondern

Weiterlesen

Wie viel Rosenwurz am Tag? So nimmst du ihn zur Gewichtsabnahme ein

Grundsätzlich verwendet man Extrakte der Wurzel und des Wurzelstocks des Rosenwurz'. Es gibt viele Möglichkeiten, sie zur Gewichtsabnahme einzunehmen, zum Beispiel als Pille, Kapsel, Tee oder Flüssigkeit.

Die Kapsel ist in der Regel die beliebteste Option, da sie genau dosiert werden kann und einen natürlichen, wirksamen Extrakt enthält. Es wird empfohlen, Rosenwurz in Dosen zwischen 288-680 mg pro Tag einzunehmen.

Auch wenn Rosenwurz als eigenständiges Präparat wirksam ist, kann es in Kombination mit anderen Nootropika noch effektiver zur Gewichtsabnahme beitragen.

Andere Nootropika zur Gewichtsabnahme

Um Gewicht zu verlieren, brauchen wir nicht nur einen individuellen Ernährungs- und Trainingsplan. Wir müssen auch unseren Stress in Schach halten und unsere Konzentration, Energie und Motivation aufrechterhalten, um unsere körperlichen Ziele zu erreichen.

Einige andere Nootropika, die durch die Verstärkung der oben genannten Faktoren zur Gewichtsabnahme beitragen können, sind:

  • Citicolin: Es soll helfen, den Hunger zu zügeln und das Gedächtnis zu verbessern.
  • Bacopa Monnieri: Soll die Konzentration verbessern und die Leistungsfähigkeit beim Sport steigern
  • L-Tyrosin: Hilft dabei, die Produktivität und den Fokus zu maximieren, damit wir uns motivierter fühlen
  • L-Theanin: Sorgt nachweislich für eine ruhige Konzentration, die sich hervorragend für Meditation und Sport eignet
  • Phosphatidylserin (PS): Kann möglicherweise helfen, durch Sport verursachte Schäden durch freie Radikale zu verhindern und so die Produktivität beim Abnehmen zu verbessern (3).

Fazit

Ein erfolgreicher, nachhaltiger Gewichtsverlust ist vor allem eine Frage der Konsequenz, des Durchhaltevermögens und der allgemeinen Einstellung. Wie kann Rosenwurz dabei helfen?

Da Rosenwurz dich darin unterstützen kann, deine mentale und körperliche Energie zu erhöhen, unterstützt er gleichzeitig auch dein Vorhaben, abzunehmen und deine Gesundheit zu erhalten.

CBD: eine Alternative

Während meiner persönlichen Leidenszeit, als ich noch selbst unter Depressionen und Angststörungen gelitten hatte, probierte ich viele pflanzliche Mittel aus, um von meinen Antidepressiva loszukommen. Ob Lasea (Lavendelöl), Johanniskraut, Baldrian oder homöopathische Mittel wie Neurexan - ich hatte schon alles probiert, bis ich schließlich auf CBD-Öl gestoßen bin, was bei mir letztlich den Durchbruch gebracht hatte.

Meinen Bericht, wie ich auf CBD gestoßen bin und wie es bei mir wirkte, kannst Du hier nachlesen.

Quellen

  1.  Noreen, E., Buckley, J. & Lewis, S. The effects of an acute dose of Rhodiola rosea on exercise performance and cognitive function. J Int Soc Sports Nutr 6, P14 (2009).
  2. https://draxe.com/nutrition/rhodiola-rosea/
  3. https://www.mindlabpro.com/blogs/nootropics/does-rhodiola-rosea-help-with-weight-loss

Schnelle Hilfe?


Falls du Selbstmordgedanken hast und akut Hilfe brauchst: Anlaufstellen wie die Telefonseelsorge (0800 - 111 0 111 oder 0800 - 111 0 222) sind rund um die Uhr für dich erreichbar. Weitere Hilfsangebote findest du hier:

https://www.suizidprophylaxe.de/hilfsangebote/hilfsangebote/


Meine besten Tipps gegen Ängste und Depressionen

  • Wie du Ängste und Traumata einfach wegklopfen kannst
  • Welche Fehler du beim Absetzen von Antidepressiva und Benzos nicht machen darfst
  • Warum dein Schlafrhythmus so wichtig für deine mentale Gesundheit ist und wie du ihn optimieren kannst 
  • Welche einfache Atemtechnik deinen Sympathikus beruhigt 
  • Wie du deinen Heilnerv, deinen Vagusnerv, stimulieren kannst 
  • Die wirkungsvollsten Supplemente, Vitamine und Mineralstoffe gegen Ängste und Depressionen
  • Die 15 wichtigsten Skills bei Depressionen

Meine Produktempfehlungen

01
02
03

Meine Geschichte

Du möchtest erfahren, was mir am besten geholfen hat?

Dann lies hier meine Geschichte...

>