Die Emotional-Release-Therapie

Rhodiola rosea Erfahrungsberichte: Lies hier, wie Käufer die Wirksamkeit und Anwendung von Rosenwurz beurteilen und bewerten.

Rosenwurz erfreut sich in den letzten Jahren wachsender Beliebtheit. Seine Wirkungen auf den menschlichen Organismus machen ihn zu einer vielversprechenden Option zur Linderung von Stress, Müdigkeit und Erschöpfung.

Er hat auf reviews.webmd.com eine Gesamtbewertung von 4,4 von 5 aus insgesamt 97 Bewertungen. In diesem Artikel kommen Personen zu Wort, die Rosenwurz zur Behandlung bzw. Linderung verschiedener Beschwerden eingenommen haben und ihre Erfahrung und Bewertung mit anderen teilen.

Rosenwurz ist eine vielversprechende Heilpflanze, die, z.B. als Rosenwurz-Extrakt, bei der Bewältigung von Stress und Erschöpfung unterstützen kann. Ihre adaptogenen Eigenschaften und die in Extrakten enthaltenen Wirkstoffe könnten dazu beitragen, das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit zu steigern.

Dennoch sollten Verbraucher auf die Qualität der Produkte achten und sich über mögliche Wechselwirkungen und Nebenwirkungen informieren. Bei Unsicherheiten oder gesundheitlichen Problemen ist es ratsam, die Einnahme von Rosenwurz-Präparaten mit einem Arzt abzustimmen.

Über mich


Hallo,
mein Name ist Andreas und ich bin 41 Jahre alt. Ich litt jahrelang unter einer Angststörung mit Panikattacken, Depressionen und Zwangsverhalten.

Auf meinem Blog berichte ich über meine persönlichen Erfahrungen meiner (mittlerweile überwundenen) Erkrankungen. Du findest hier aber auch gut recherchierte objektive Artikel zu den Themen Angst und Unruhe, Panik und Depression.

Falls Du mehr über mich erfahren möchtest und was mir persönlich am meisten geholfen hat, kannst Du das hier nachlesen.


Das erfährst du in diesem Artikel



Rhodiola rosea: Anti-Stress-Pflanze und Stimmungsaufheller

Rhodiola rosea, bekannt als Rosenwurz, gedeiht bevorzugt in kühlen Regionen wie Sibirien. Diese Pflanze ist für uns Menschen ein Adaptogen, das unsere Stressresistenz erhöht. Dadurch können wir Stress effektiver bewältigen. Zudem unterstützt Rosenwurz bei der Linderung von depressiven Stimmungen und Ängsten (1).

Die Heilpflanze kann dazu beitragen, Stress abzubauen, Müdigkeit zu reduzieren und die geistige Leistungsfähigkeit zu steigern. Allerdings weisen Experten darauf hin, dass die wissenschaftlichen Studien zur Wirksamkeit von Rosenwurz-Extrakten noch nicht ausreichend sind und weitere Untersuchungen notwendig sind (2).

Darreichungsform: Wie nimmt man Rosenwurz ein?

Rosenwurz-Extrakte können in Form von Kapseln, Tabletten oder Tropfen eingenommen werden. Die Dosierung der Nahrungsergänzungsmittel variiert je nach Produkt, wobei die empfohlene Tagesdosis in der Regel zwischen 200 und 600 Milligramm liegt. Bei Arzneimitteln mit standardisierten Extrakten sollte die Dosierung entsprechend der Packungsbeilage erfolgen (2).

Rhodiola Rosea Erfahrungen & Meinung

Das sind die hilfreichsten Berichte und Bewertungen von Kunden, die Rosenwurz genommen haben.

Anonym · Alter: 35-44 · Einnahme für 1 bis 6 Monate · 4.11.2012

  • Zustand: Müdigkeit
  • Gesamtbewertung: 5
  • Wirksamkeit: 5
  • Schwierigkeit der Anwendung: 5
  • Zufriedenheit: 5
  • "Mein Arzt hat mir empfohlen, Rosenwurz auszuprobieren. Bisher habe ich es nur ein paar Tage eingenommen, aber ich fühle mich anders. Der erste große Vorteil ist, dass ich mehrere Nächte gut geschlafen habe. Ich fühle mich nicht mehr so reizbar und müde. Vor der Einnahme fühlte ich mich gereizt und geistig erschöpft. Ich schien meine Geduld für alltägliche Fragen verloren zu haben. Ich war zickig. Jetzt habe ich mehr Energie und bin insgesamt glücklicher. Ich treibe meinen Körper ein bisschen an und das scheint mir mental zu helfen. Insgesamt bin ich sehr zufrieden. Ich werde sehen, ob ich über einen längeren Zeitraum ähnliche Effekte erlebe."

JJAX · Alter: 55-64 · Einnahme für 1 bis 6 Monate · 15.04.2013

  • Zustand: Müdigkeit
  • Gesamtbewertung: 4,7
  • Wirksamkeit: 4
  • Schwierigkeit der Anwendung: 5
  • Zufriedenheit: 5
  • "Ich ging in ein Geschäft für Nahrungsergänzungen, ohne von diesem Produkt zu wissen. Die Verkäuferin sagte mir, dass es das beliebteste Mittel gegen Müdigkeit sei, ohne die schwindelerregenden Nebenwirkungen. Ich benutze das Produkt jetzt seit einem Monat und bin bereit, es erneut zu bestellen. Mein Energielevel und meine Stimmung haben sich stark verbessert. Ich schaffe es zwar nicht, Rad zu schlagen, aber ich habe jetzt die Ausdauer, um zu gehen und alltägliche Aufgaben zu erledigen, die mich langsam verlassen hatten. Ich habe keine Nebenwirkungen festgestellt. Einen Versuch ist es wert!!!"
Lesetipp: Rosenwurz - Gewichtszunahme und Gewichtsabnahme

BW904521 · Alter: 35-44 · Nehme das Präparat seit weniger als 1 Monat · 22.03.2012

  • Zustand: sonstiger
  • Gesamtbewertung 5.0
  • Wirksamkeit: 5
  • Komfort bei der Anwendung: 5
  • Zufriedenheit: 5
  • Seit über einem Jahrzehnt leide ich unter Depressionen aufgrund von chronischem Stress in meinem Beruf. Ich bin in einem leistungsstarken Verkaufsberuf tätig, in dem meine Vergütung an zwischenmenschliche Fähigkeiten und Gruppenpräsentationen gebunden ist. Ich trinke nicht und nehme keine Drogen (weder verschreibungspflichtige noch andere). Daher war der plötzliche Ausbruch einer chronischen Depression überraschend. Ich sprach mit meinem Hausarzt, der mir Zoloft verschrieb. Die Reaktion auf dieses Medikament war extrem negativ (ständige extreme Angstzustände, Paranoia und sogar eine kurze Phase mit Selbstmordgedanken). Ich setzte Zoloft ab und versuchte es mit Sport und einer Diät, und obwohl es mir nicht so schlecht ging, hatte ich immer noch Probleme. Ich las von Rosenwurz und beschloss, ihn wegen seiner geringen Toxizität auszuprobieren. Ich fing mit 100 mg/Tag an und spürte innerhalb von 24 Stunden die Wirkung. Ich war nicht ständig schlecht gelaunt. Nach 2-3 Tagen rutschte ich wieder in kurze Panikattacken ab. Ich erhöhte die Dosis auf 200 mg/Tag (gleich morgens vor dem Frühstück und 30 Minuten vor dem Mittagessen). 3 Wochen später geht es mir zu 100 % besser. Ich habe keine Angstattacken mehr, selbst wenn ich Präsentationen vor großem Publikum halte. Dieses Kraut hat mein Leben verändert. Ich habe stundenlang verschiedene Berichte über verschiedene Kräuter und Heilmittel gelesen. Eine Sache, die ich gelernt habe, ist, dass jeder Körper anders ist und man ausprobieren muss, was für einen selbst das Richtige ist. Mir hat diese Wurzel geholfen. Ich kämpfe schon seit vielen Jahren gegen meine innere Angst vor öffentlichen Auftritten an und habe dieses Problem jetzt nicht mehr. Ich fühle mich jetzt befreit, da ich ein besseres chemisches Gleichgewicht gefunden habe. Ich mache mir Sorgen, dass mein Körper sich verändert und zu den früheren Problemen zurückkehrt, aber im Moment bin ich wieder glücklich.

x · Alter: 19-24 · Seit 1 bis 6 Monaten auf Ergänzungsmitteln · 25.08.2015

  • Zustand: Müdigkeit
  • Gesamtbewertung: 4,3
  • Wirksamkeit: 4
  • Komfort bei der Anwendung: 5
  • Zufriedenheit: 4
  • "Unzufrieden mit dem ärztlichen Rat "abwarten und sehen, was passiert" bezüglich meiner chronischen Müdigkeit, habe ich ausgiebig Literaturrecherche betrieben und bin auf dieses vielversprechende kleine Kraut gestoßen. Ich habe täglich eine 300-mg-Kapsel mit dem Frühstück eingenommen und festgestellt, dass es mich länger wach hält, ohne den "Rausch" von Koffein. Es hilft mir, mich wieder normal zu fühlen. Ich habe das Gefühl, dass es auch gegen Angstzustände, saisonale Depressionen und eine geringe Libido hilft. Für Menschen, die sich ausgelaugt fühlen, kann es helfen, aber ich bin mir nicht sicher, ob es für jemanden, der bereits gesund ist, viel bringt. Nachteile: Es ist teuer und Studien empfehlen, eine tägliche Einnahme von 1000 mg nicht zu überschreiten, also sei vorsichtig, wenn du das Kraut lose kaufst. Weitere randomisierte Kontrollstudien, die seine Wirksamkeit untersuchen, wären ebenfalls wünschenswert."

Anonym · Alter: 35-44 · Nehme seit weniger als 1 Monat Ergänzungsmittel ein · 07.11.2015

  • Zustand: Müdigkeit
  • Gesamtbewertung 5
  • Wirksamkeit: 5
  • Komfort bei der Anwendung: 5
  • Zufriedenheit: 5
  • "Ich habe vor 4 Tagen mit diesem Präparat angefangen, nachdem ich alle Vorteile gelesen habe. Ich arbeite in der Inventur und habe mit vielen Zahlen zu tun. Ich war ziemlich müde und beendete meinen Tag mit Kopfschmerzen und gestresst. Nach 4 Tagen fühlte ich mich ruhig, kein Druck mehr in meinem Kopf und weniger müde. Es hilft mir sehr bei meinen täglichen Aufgaben und hilft mir bei meiner mentalen Müdigkeit.

ss · Alter: 45-54 · 17.03.2013

  • Zustand: Müdigkeit
  • Gesamtbewertung: 2
  • Wirksamkeit: 1
  • Komfort bei der Anwendung: 4
  • Zufriedenheit: 1
  • "Als ich dieses Produkt verwendete, bekam ich innerhalb von zwei Tagen massive Kopfschmerzen, die mich vier Tage lang im Bett hielten."

Joseph · Alter: 13-18 · Nimmt das Präparat seit 1 bis 6 Monaten · 10.09.2015

  • Zustand: Müdigkeit
  • Gesamtbewertung: 5
  • Wirksamkeit: 5
  • Komfort bei der Anwendung: 5
  • Zufriedenheit: 5
  • "Das ist einfach das beste Kraut, das ich je in meinem Leben probiert habe. Hilft mir, mich gut zu konzentrieren. Hilft mir bei Stress und Depressionen, sogar bei Schlaflosigkeit. Es gibt mir eine Menge Energie, selbst wenn ich unter Schlafentzug leide. Ich bin 18 Jahre alt. Ich habe einen stressigen Lebensstil und dieses Kraut hilft mir bei all meinem Stress (:"

Anonym · Alter: 45-54 · Nehme seit weniger als 1 Monat Ergänzungsmittel ein · 02.10.2012

  • Zustand: sonstiger
  • Gesamtbewertung: 5
  • Wirksamkeit: 5
  • Komfort bei der Anwendung: 5
  • Zufriedenheit: 5
  • "Ich leide unter leichten Depressionen und bin unfähig, kleine Aufgaben wie den Hausputz zu erledigen. Nachdem ich Rosenwurz nur ein paar Wochen genommen habe, erreiche ich meine Ziele und fühle mich gut mit mir und dem Leben im Allgemeinen. Ich glaube, es ist ein wunderbares Produkt und ich bin so froh, dass ich es entdeckt habe. Manchmal fühle ich mich sogar glücklich :)"

bstew · Alter: 65-74 · Nimmt seit 1 bis 6 Monaten Ergänzungsmittel ein · 19.09.2016

  • Zustand: Müdigkeit
  • Gesamtbewertung 2,7
  • Wirksamkeit: 3
  • Komfort bei der Anwendung: 3
  • Zufriedenheit: 2
  • "Ich habe Rosenwurz eine Woche lang ausprobiert, fühlte mich aber nervös oder unwohl. Ich habe einen Monat gewartet und es dann noch einmal probiert, das Gleiche. Es ist schwer, das Gefühl genau zu beschreiben. Es gab einen gewissen Energiezuwachs, aber das war das seltsame Gefühl, das Rosenwurz verursachte, nicht wert."

Violet · Seit weniger als 1 Monat in der Einnahme · 04.09.2013

  • Zustand: Müdigkeit
  • Gesamtbewertung: 2
  • Wirksamkeit: 1
  • Komfort bei der Anwendung: 4
  • Zufriedenheit: 1
  • "Ich frage mich, ob dies ein starkes Antioxidans ist? Wenn ich es einnehme, reagiert mein Körper genau andersherum, als es behauptet wird. Ich werde so extrem müde, dass ich mich nur noch hinlegen kann."

shar · Alter: 55-64 · 01.11.2014

  • Zustand: Müdigkeit
  • Gesamtbewertung: 5
  • Wirksamkeit: 5
  • Komfort bei der Anwendung: 5
  • Zufriedenheit: 5
  • "Erhöhte Energie.... Bonus... verlor 18 Pfund in 4 Monaten"

hvac462 · Alter: 45-54 · Nimmt seit 1 bis 6 Monaten Ergänzungsmittel ein · 10.07.2014

  • Zustand: sonstiger
  • Gesamtbewertung: 4,3
  • Wirksamkeit: 5
  • Komfort bei der Anwendung: 4
  • Zufriedenheit: 4
  • "Das funktionierte sehr gut, aber so sehr, dass mich nichts reizen oder aufregen konnte, das machte mich viel zu passiv. Aber ich denke, dass ich es einfach besser regulieren muss. Übrigens habe ich die 900 mg von ebay genommen, laut denen ich 2 am Tag mit einer Mahlzeit einnehmen soll, aber das war ein bisschen zu viel für mich. Also werde ich es mit 1 am Tag versuchen. Ich habe es ca. 2 Monate lang genommen, bin seit einem Monat davon weg und sehe, dass ich es wieder nehmen muss, also werde ich es heute (10.04.2014) mit 1 am Tag versuchen. Meine Depressionen und Ängste sind mäßig bis stark, Alter 52, Gewicht 150, Mann, Beruf: Mechaniker für HVAC-Geräte. Ich habe diese Informationen in der Hoffnung gegeben, dass sie jedem helfen, der dieses Problem hat."

xyzabc1 · Alter: 55-64 · Nehme seit weniger als 1 Monat Ergänzungsmittel ein · 01.10.2015

  • Zustand: sonstiger
  • Gesamtbewertung: 3.3
  • Wirksamkeit: 3
  • Komfort bei der Anwendung: 4
  • Zufriedenheit: 4
  • "Ich habe das Präparat in der Hoffnung eingenommen, dass es mein Energieniveau in Verbindung mit einer leichten Depression verbessern würde. Stattdessen löste es die Restangst auf, die ich hatte, und machte mich so entspannt, dass ich nichts mehr erledigen konnte! Ich werde die Dosis reduzieren und den Einnahmeplan ändern und sehen, ob das hilft. Es scheint ein gutes Produkt zu sein, wenn deine Depression stressbedingt ist oder wenn du Angstzustände hast."

Rhythmcheck · Alter: 45-54 · Nehme das Präparat seit weniger als 1 Monat · 09.04.2012

  • Zustand: Müdigkeit
  • Gesamtbewertung: 4
  • Wirksamkeit: 4
  • Komfort bei der Anwendung: 4
  • Zufriedenheit: 4
  • "Sofortige Wirkung, aber noch keine Langzeiterfahrung."

Ein persönlicher Tipp

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit CBD-Öl gemacht. Es entspannt und beruhigt mich und hat mir sogar dabei geholfen, von meinen Antidepressiva loszukommen. Ich habe hierzu auch einen eigenen Erfahrungsbericht geschrieben, den Du hier nachlesen kannst.

Die üblicherweise von Ärzten verschriebenen Medikamente gegen Angst sind meist Antidepressiva und/oder Benzodiazepine.Diese wirken jedoch nur in etwa der Hälfte der Fälle und haben zudem oft unerwünschte Nebenwirkungen.Ich möchte Dir darüber berichten, wie mir CBD – meiner Meinung nach das beste pflanzliche Mittel gegen Angst, sehr gut gegen meine Angststörung, Panikattacken und Depression geholfen hat. Weiterer Vorteil: CBD-Öl ist nicht nur pflanzlich, sondern natürlich und rezeptfrei.

Weiterlesen

ThankGod · Alter: 19-24 · Seit weniger als 1 Monat auf Ergänzung · 08.06.2014

  • Zustand: Müdigkeit
  • Gesamtbewertung: 3
  • Wirksamkeit: 3
  • Komfort bei der Anwendung: 5
  • Zufriedenheit: 1
  • "Ich habe es gekauft, weil ich müde war und keine Energie mehr hatte. ABER ich bin mir ziemlich sicher, dass ich dadurch einen Ausschlag auf meinem oberen Rücken/Nackenbereich bekommen habe. Es waren kleine rote, juckende Beulen, die auftraten. Sie sahen aus wie Pickel, wollten aber nicht aufplatzen und breiteten sich auf meine Schultern, den oberen Rücken und die obere Brust aus!!! Ich bin ein Freak, wenn es um meine Haut geht. Ich dachte, es wären Bettwanzenbisse, weil ich 2 Wochen lang in einem Hotel übernachtet hatte, während ich arbeitete. Als ich es das erste Mal bekam, nahm ich es für ein paar Tage in einer Woche. Ich habe mir nie die Mühe gemacht, es zu überprüfen, bis jetzt, wo ich gerade meine täglichen Vitamine nehmen und es noch einmal ausprobieren wollte... Jedenfalls dachte ich, ich sollte es nachschlagen und die Vorteile lesen – es schien alles großartig zu sein, dann las ich die Bewertungen und fand heraus, dass jemand anderes die juckenden Beulen/Nesselsucht hatte. Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob das der Grund für die Beulen ist, aber wenn ich so darüber nachdenke, fingen sie erst an, nachdem ich das Mittel genommen hatte. Ich hoffe, das hilft. Bitte sag mir Bescheid, wenn das in letzter Zeit jemand anderem passiert ist. Danke!!!"

crazyquilter · Alter: 45-54 · Seit weniger als 1 Monat auf Supplement · 24.08.2014

  • Zustand: sonstige
  • Gesamtbewertung: 5
  • Wirksamkeit: 5
  • Komfort bei der Anwendung: 5
  • Zufriedenheit: 5
  • "Ich habe im Gesundheitsteil unserer Lokalzeitung über Rosenwurz gelesen und beschlossen, es auszuprobieren. Ich habe eine Flasche des Flüssigextrakts gekauft und nehme es seit etwa einer Woche. Ich bin erstaunt, wie viel besser ich mich bereits fühle. Weniger Depressionen, mehr Konzentration und Energie. Aber kein Rausch, wie man ihn von zu viel Kaffee bekommt."

Fspring08 · Alter: 45-54 · Nehme das Präparat seit weniger als 1 Monat · 19.03.2013

  • Zustand: sonstige
  • Gesamtbewertung: 5
  • Wirksamkeit: 5
  • Komfort bei der Anwendung: 5
  • Zufriedenheit: 5
  • Ich musste mit der Einnahme von Johanniskraut aufhören, weil es mit den mir verschriebenen Medikamenten zusammenwirkte. Ich habe vor 2 Wochen mit der Einnahme von Rosenwurz begonnen und habe großartige Ergebnisse bei meiner Reizbarkeit erzielt. 20 Jahre Nachtschichtarbeit fordern ihren Tribut. Ich bin viel ruhiger und habe viel mehr Spaß mit meinem Partner und meinen Kollegen. Ich musste auf die harte Tour lernen, dass Rosenwurz nicht vor dem Schlafengehen eingenommen werden sollte, da es Schlaflosigkeit verursacht."

Anonym · Alter: 25-34 · Nehme das Präparat seit 1 bis weniger als 2 Jahren · 03.03.2014

  • Zustand: sonstige
  • Gesamtbewertung: 4,3
  • Wirksamkeit: 4
  • Komfort bei der Anwendung: 4
  • Zufriedenheit: 5
  • "Ich leide an Fibromyalgie und chronischer Depression. Selbst die niedrigste Dosis Prozac machte mir Angst, also habe ich es abgesetzt und bin zu einer Kombination aus Johanniskraut und Rosenwurz-Wurzel übergegangen, die ich abwechselnd einnehme. Diese Wurzel wirkt wirklich. Ich fühle mich weniger erschöpft und sie scheint sogar meine Schmerzen zu lindern. Dank meiner neuen pflanzlichen Kur bin ich zum ersten Mal seit 8 Jahren von pharmazeutischen Antidepressiva weg."

ShellyB · Alter: 19-24 · Seit 1 bis 6 Monaten auf Ergänzungsmitteln · 09.04.2015

  • Zustand: sonstiger
  • Gesamtbewertung: 5
  • Wirksamkeit: 5
  • Komfort bei der Anwendung: 5
  • Zufriedenheit: 5

"Das letzte Jahr meines Studiums war für mich eine große Herausforderung, da ich viel arbeiten musste und mein Leben selbst in die Hand nehmen musste. Und auch aus vielen anderen Gründen war das Leben schwer zu bewältigen. Ich ging in meinen örtlichen Bioladen und bettelte mitleidig um IRGENDWAS, um mich zu entspannen. Das hat so gut funktioniert, dass ich es seitdem mehreren Leuten empfohlen habe. Du wirst nicht mit einem breiten Lächeln im Gesicht herumlaufen, aber du wirst das Leben viel besser meistern können. Ich finde es wunderbar und eine viel bessere Option, wenn du den natürlichen Weg gehen willst."

Anonym · Alter: 45-54 · Seit weniger als 1 Monat aufstocken · 10.06.2015

  • Zustand: Müdigkeit
  • Gesamtbewertung: 3
  • Wirksamkeit: 4
  • Komfort bei der Anwendung: 4
  • Zufriedenheit: 1
  • "Bei mir wurde das Sjögren-Syndrom diagnostiziert. Ich wurde mit Rosenwurz bekannt gemacht, um die schreckliche Müdigkeit zu bekämpfen, unter der ich litt. Rosenwurz hat geholfen, aber nachdem ich es 2 Wochen lang eingenommen hatte, zitterten meine Hände. Ich habe mich über die Nebenwirkungen meiner Medikamente informiert und konnte keine Antwort darauf finden, warum das passiert. Ich wünschte, ich könnte das herausfinden, denn Rosenwurz hat mir bei meiner Müdigkeit geholfen. hat noch jemand diese Nebenwirkungen gehabt?"

CBD: eine Alternative

Während meiner persönlichen Leidenszeit, als ich noch selbst unter Depressionen und Angststörungen gelitten hatte, probierte ich viele pflanzliche Mittel aus, um von meinen Antidepressiva loszukommen. Ob Lasea (Lavendelöl), Johanniskraut, Baldrian oder homöopathische Mittel wie Neurexan - ich hatte schon alles probiert, bis ich schließlich auf CBD-Öl gestoßen bin, was bei mir letztlich den Durchbruch gebracht hatte.

Meinen Bericht, wie ich auf CBD gestoßen bin und wie es bei mir wirkte, kannst Du hier nachlesen.

War dieser Beitrag hilfreich?

Vielen Dank für dein Feedback!

AKTION: Nimm an meiner Umfrage teil und erhalte dafür mein E-Book

Ich habe momentan eine Umfrage laufen, in der es um die Erfahrungen mit Psychopharmaka geht.

Hast du selbst schon ein Antidepressivum, ein Neuroleptikum, ein Benzodiazepin oder ein anderes Psychopharmakon genommen? Dann hilf mir und teile deine Erfahrungen mit uns.

Als Dankeschön erhältst du mein E-Book, das ich normalerweise verkaufen. Details zum E-Book findest du weiter unten.

Kontakt

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name
Wähle hier bitte den passendsten Grund für deine Anfrage aus.

Schnelle Hilfe?


Falls du Selbstmordgedanken hast und akut Hilfe brauchst: Anlaufstellen wie die Telefonseelsorge (0800 - 111 0 111 oder 0800 - 111 0 222) sind rund um die Uhr für dich erreichbar. Weitere Hilfsangebote findest du hier:

https://www.suizidprophylaxe.de/hilfsangebote/hilfsangebote/


Angelika Happ
Angelika Happ
10/02/2024
Andreas antwortet sehr schnell auf meine Fragen zurück😊👍
Sabine Hunziker
Sabine Hunziker
03/02/2024
Ich habe mir das E-Book bestellt, da ich mit Ängsten in einer depressiven Krise konfrontiert war. Viele Informationen waren hilfreich. Vor allem auch der Abschnitt mit "Antidepressiva langsam und sicher reduzieren",da ich selber mit starken Reduktionssymptomen zu kämpfen hatte.
Veronika Draheim
Veronika Draheim
25/01/2024
Hallo, ich fand die Seite sehr gut geschrieben. Wollte eine Email schreiben, aber die angegebene Adresse wurde nicht gefunden. Bitte um die richtige E-Mail Adresse. Danke im voraus
Giuseppe Serra
Giuseppe Serra
24/01/2024
Zum Glück gibt es Menschen wie Andreas. Ich konnte mit ihm über meine Ängste schreiben (er meldet sich schnell zurück auch bei Fragen zu CBD :-) ). Andreas kann (zumindest bei mir) jemanden beruhigen in gewissen akuten Phasen, wenn alles so aussichtslos aussieht. Vielen Dank Andreas! Viele Erfolg euch allen :)
Heinz Horst
Heinz Horst
12/01/2024
ich bin ein alter Hase, was Depressionen und Angststörungen betrifft. Ich habe den Bericht von Andreas erst vor ein paar Tagen gelesen. Daher kann ich keine Erfolgsmeldung machen. Das werde ich später tun. Allerdings hat mit gefallen, wie spontan Andreas auf meine Fragen reagiert hat. Seine Tipps werde ich nun versuchen umzusetzen. Ich hoffe sehr, dass ich dann auch mal sagen kann, der Weg, den Andreas gegangen ist, war auch mein Weg aus der Angst!!! Ein großes Lob und vielen herzlichen Dank
Alex pp (FreeCopyrightVideos)
Alex pp (FreeCopyrightVideos)
10/08/2023
Der Blog beeindruckt durch seine erstklassigen Inhalte und die tiefe Auseinandersetzung mit den Themen. Jeder Beitrag zeigt eine bemerkenswerte Sorgfalt und Expertise. Es ist immer wieder eine Freude, die neuesten Artikel zu lesen und sich inspirieren zu lassen. Gut gemacht!
Fiona Utzi
Fiona Utzi
14/09/2022
Andreas und sein Blog ist ein Geschenk des Himmels.alles,was darin steht wirkt auf mich authentisch und sehr aufbauend.ich selber bin zwar von von Angstzuständen und dergleichen verschont ,habe jedoch durch eine eklatante Fehldiagnose nach einem Schlaganfall ,8monate Antidepressiva genommen,die meinen Körper mit seinen Nebenwirkungen ruiniert haben.Das Absetzen dieses Teufelszeugs gab mir den Rest.Durch Zufall bin ich auf Andreas Blog gestoßen und dabei auf das Cbdöl, Was die Initialzündung Für eine Wende in meinem Drama ist.ich bin auf dem Weg wieder in ein normales Leben, und bin dem "Zufalll" Unendlich dankbarund nicht zuletzt dem Autor dieses Blogs,der sehr ernsthaft und vertrauenswürdig den Dingen eine angemessene Bedeutung bemisst. Freut Euch also seinen Blog entdeckt zu haben !!!! Und glaubt daran: Alles ist möglich !!!! Angstzustände Angstzustände
Die Film Kitchen Johannes Sandhofer
Die Film Kitchen Johannes Sandhofer
27/06/2022
diese Seite hat mir sehr sehr viel geholfen!
Aerdna neseig
Aerdna neseig
30/05/2022
Die Seite macht auf mich einen gut recherchierten Eindruck. Ich lese immer mal wieder nach, wenn ich etwas zu bestimmten Medikamenten wissen will. Es hilft mir mehr als ein Besuch beim Arzt, da er auf der Blog aus der Betroffenenschiene drauf schaut. Was mir auch gut gefällt, ist die ganzheitliche Information. Es werden die gängigen Psychopharmaka vorgestellt, aber auch Erfahrungen mit Alternativmitteln bis hin zum Zusammenhang zwischen Vagusnerv und psychischen Erkrankungen Inzwischen bin ich auch in der Facebookgruppe und habe Andreas über Messenger eine Frage zu CBD Öl gestellt, diese wurde zügig beantwortet. Für Betroffene mit Angststörung, aber auch für deren Angehörige ist der Blog sehr hilfreich

Meine besten Tipps gegen Ängste und Depressionen

  • Wie du Ängste und Traumata einfach wegklopfen kannst
  • Welche Fehler du beim Absetzen von Antidepressiva und Benzos nicht machen darfst
  • Warum dein Schlafrhythmus so wichtig für deine mentale Gesundheit ist und wie du ihn optimieren kannst 
  • Welche einfache Atemtechnik deinen Sympathikus beruhigt 
  • Wie du deinen Heilnerv, deinen Vagusnerv, stimulieren kannst 
  • Die wirkungsvollsten Supplemente, Vitamine und Mineralstoffe gegen Ängste und Depressionen
  • Die 15 wichtigsten Skills bei Depressionen

Meine Produktempfehlungen

01

CBD-Öl
Swiss FX 10%

02

CBD Öl
CBD Vital 10%

03

tDCS-Therapie
Flow Neuroscience

Meine Geschichte

Du möchtest erfahren, was mir am besten geholfen hat?

Dann lies hier meine Geschichte...

>